Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Vorname - Rufname


| 10.04.2005 18:54 |
Preis: ***,00 € |

Generelle Themen



Ich möchte in Zukunft statt dem 1. den 2. Vornamen als Rufnamen verwenden. Jetzt möchte ich wissen, ob ich meine AOk-Karte und ec-Karte, die beide nur den 1.Vornamen enthalten, ändern lassen kann? Bin ich gezwungen, beide Versionen (mit 1./2. Vornamen) parallel zu verwenden, oder kann ich auch nur den zweiten Vornamen angeben?
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Da Sie ja keine Namensänderung vornehmen möchten, sondern lediglich einen Ihnen bereits gegebenen Namen als neuen Rufnamen verwenden möchten, unterliegen Sie keinen gesetzlichen Beschränkungen. Sie können also Ihre Krankenkassen- und Ihre ec-Karte ohne Weiteres ändern lassen und auf beiden Karten nur den zweiten Vornamen eintragen lassen. Gegebenenfalls müssen Sie nachweisen, dass Sie zur Führung Ihres neuen Rufnamens berechtigt sind, was Sie durch Vorlage Ihres Personalausweises tun können.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Auskunft weitergeholfen zu haben, und verbleibe

mit freundlichen Grüßen
Jana Laurentius
(Rechtsanwältin)
Bewertung des Fragestellers |


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Vielen Dank für die schnelle Antwort. "