Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Vodafone Rechnung nicht bezahlt, jetzt droht Inkassounternehmen

12.02.2015 08:45 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Hallo,

ich habe über einen Drittanbieter einen Vertrag bei Vodafone (iPad inklusive Datenroaming) im August 2012 erstellt. Nach einem halben Jahr wurde das Datenroaming (die Simkarte) gesperrt, da ich den offenen Rechnungen (mehrerer Monate) nicht nachkommen konnte.

Ich habe die offenen Beträge überwiesen, leider wurde die Karte seither nicht wieder entsperrt. Ich habe die nachfolgenden Rechnungen immer zeitnah (maximal nach zwei Monaten) bezahlt.

Nun lief der Vertrag im August 2014 aus. Ich habe es nicht geschafft, den Vertrag rechtzeitig zu kündigen. Seither weigere ich mich, die Rechnungen von Vodafone zu bezahlen, da meine Simkarte seit ca. 1,5 Jahren gesperrt ist und ich das Datenroaming nicht verwenden konnte. Das iPad wurde bereits abbezahlt.

Nun fordert Vodafone von mir ca 580€ (die restliche Monatsgebühr bis August 2015), ich sehe es aber, wie bereits erwähnt, nicht ein die Beträge zu zahlen, da Vodafone die Karte nicht entsperrt hat und somit ihren Vertragsteil nicht nachgegangen ist und das iPad bereits abbezahlt wurde. Eine fristlose Kündigung des Vertrages aufgrund der gesperrten Simkarte wurde ignoriert. Leider weiß ich auch, wie die Erfolgsquote mit einem Rechtsstreit mit Vodafone aussieht, dennoch fühle ich mich etwas hintergangen. Ich hoffe Sie können mir mit diesem Anliegen helfen.

Besten Dank und viele Grüße

Einsatz editiert am 12.02.2015 08:52:09

12.02.2015 | 10:07

Antwort

von


(2427)
Damm 2
26135 Oldenburg
Tel: 0441 26 7 26
Web: http://WWW.RECHTSANWALT-BOHLE.DE
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Ratsuchender,

Ihren Ärger und Ihren Wunsch kann ich schon nachvollziehen.

Allerdings haben Sie auch zutreffend die doch wenig nachvollziehbare Rechtsprechung bei solchen Verfahren erkannt.

Lassen Sie es auf ein Verfahren ankommen, werden Sie also mit einer Verurteilung und weitere Prozesskosten rechnen müssen.

Bei Ihnen ist das Problem, dass die Sperrung der SIM-Karte nach den Vertragsbedingungen - vorbehaltlich einer individuellen Prüfung - zu Recht erfolgt sein dürfte. Die Rechtsprechung hat zwar eine Sperrung bei einem geringen Rückstand abgelehnt. Sie führen aber selber aus, dass der Rückstand mehrere Monate betragen hat.


Weiter wurde nicht rechtzeitig gekündigt, so dass der Vertrag auch weiter läuft (Ich hoffe, Sie haben vorsorglich nochmals gekündigt).

Sie sollten aber auch die „Nichtfreischaltung" an Hand der Vertragsbestandteile prüfen lassen.

Grundsätzlich ist nach Ausgleich die Sperrung aufzuheben. Das Problem wird aber auch hier sein, dass auch später nicht fristgerecht gezahlt worden ist.

Die Sperrung dürfte zu Recht erfolgt sein. Es sei denn, die Sperrung ist ohne Ankündigung erfolgt. Dann wäre die Sperrung unverhältnismäßig gewesen und dann, aber eben auch nur dann, haben Sie ein Recht auf Zahlungsverweigerung.

Sie sollten daher den Vorgang konkret prüfen lassen, auch wenn die Aussichten zumindest nach Ihrer Darlegung nicht günstig sind.


Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin
Sylvia True-Bohle, Oldenburg


ANTWORT VON

(2427)

Damm 2
26135 Oldenburg
Tel: 0441 26 7 26
Web: http://WWW.RECHTSANWALT-BOHLE.DE
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Kaufrecht, Strafrecht, Vertragsrecht, Sozialrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90695 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Freundlichen Dank. Es fühlt sich gut an sich VORAB informieren zu können um hoffentlich somit alles richtig zu machen. Danke für die klaren und schnellen Antworten. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnell, kompetent, freundlich und ausführlich. Vielen Dank für schnelle Gewissheit. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich vergebe alle Sterne, auch weil die Antwort in meinem Sinne ausgefallen ist. Ich hatte diese Zahl (2,50m) selbst schon im Internet gefunden, wollte es aber noch einmal bestätigt haben -ob er auf dasselbe Ergebnis kommt-und ... ...
FRAGESTELLER