Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
497.838
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Unlauterer Wettbewerb Ebay

24.03.2006 14:50 |
Preis: ***,00 € |

Wirtschaftsrecht, Bankrecht, Wettbewerbsrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden
Sehr geehrte Damen und Herren,

ich handele seit ca. 3 Monaten mit Motorradzubehör bei ebay. Jedoch habe ich Probleme mit einem „Konkurrenten“. Da er als Privatperson angemeldet ist umgeht er alle Pflichten die ein gewerbsmäßiger Händler hat (AGB’s, Rücknahmerecht, usw.).
Weiterhin ist dieser Händler so dreist, einige Fotos von mir in seinen Auktionen zu benutzen. Daher würde mich interessieren ob bei ihm der Fall des gewerbsmäßigen Handelns vorliegt.

Ein paar von seinen Auktionen:
• Artikelnummer: 8045574078
• Artikelnummer: 8050044872

Sollte der Fall des gewerbsmäßigen Handelns vorliegen, wäre es schön, wenn Sie gleich meine Interessen vertreten würden.

Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen und danke schon im Voraus.
24.03.2006 | 16:11

Antwort

von


(252)
Heinrich-Brüne-Weg 4
82234 Weßling
Tel: 08153 8875319
Web: http://www.anwaeltin-heussen.de
E-Mail:

Sehr geehrter Ratsuchender,

1. Der Begriff des Unternehmers ist sehr weitgehend, das Gesetz sieht erstmal jeden als Unternehmer an, der nicht nur private Sachen verkauft.
2. Verkauft der Gegner also mehrere Sachen, die ein Privater nicht in großen Stückzahlen zufällig zu Hause hat, liegt gewerblicher Handel nahe. Dazu müssten wir uns seine letzten Auktionen näher anschauen.
3. Wenn der Gegner Ihre selbst angefertigten Fotos benutzt, begeht er damit eine Urheberrechtsverletzung, die abmahnfähig ist und eventuell haben Sie schadensersatzansprüche. Das müssten wir im Detail prüfen.
4. Wenn Sie in dieser Sache weiter vorgehen wollen, melden Sie sich bitte ab Montag in der Kanzlei und wir besprechen die Sache.



Ich hoffe, diese Ausführungen haben Ihnen bei Ihrem rechtlichen Problem weitergeholfen. Für eine weitere Beratung stehe ich Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüssen

Nina Heussen
Rechtsanwältin

Weiler Rechtsanwälte
Sonnenstr. 2
80331 München

Tel: (089) 20604130
kanzlei@weiler-rechtsanwaelte.de

Abschließend darf ich mir erlauben, noch auf Folgendes hinzuweisen: Meine Auskunft umfasst die wesentlichen Gesichtspunkte, die in Fällen der geschilderten Art im Allgemeinen zu beachten sind. Darüber hinaus können eine Reihe weiterer Tatsachen von Bedeutung sein, die zu einem anderen Ergebnis führen. Auch einige Rechtsfragen wie z. B. die Frage der Verjährung oder von Rückgriffsansprüchen gegenüber Dritten etc., können mit dieser Auskunft nicht geklärt werden. Ferner sind verbindliche Empfehlungen darüber, wie Sie Ihre Rechte durchsetzen können, nur im Rahmen einer Mandatserteilung möglich.



Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
ANTWORT VON

(252)

Heinrich-Brüne-Weg 4
82234 Weßling
Tel: 08153 8875319
Web: http://www.anwaeltin-heussen.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Erbrecht, Kaufrecht, Urheberrecht, Internet und Computerrecht, Miet und Pachtrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 63724 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,2/5,0
Danke, alle Fragen wurden ausreichend beantwortet und ebenfalls eine Empfehlung, wie weiter vorgegangen werden sollte. Danke dafür !. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen dank fuer die ausfuehrliche und gute beantwortung. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Für die Formulierung eines RA sehr konkret und verbindlich. Richtig bereichert haben die kleinen Beispiele unter den allgemeingültigen Regelungen im betroffenen Rechtsgebiet. Denn allgemeingültige Regelungen findet man auch im ... ...
FRAGESTELLER