Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
501.778
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Tschechischer Führerschein - Wohnsitz war falsch eingetragen

| 22.02.2010 17:01 |
Preis: ***,00 € |

Verkehrsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Gerhard Raab


habe mein führerschein im märz 2005 in tschechien gemacht und 2009 umgeschrieben weil da ein fehler stand ( im führerschein) der wohnsitz war falsch eingetragen. jetzt ist aber richtig ,aber ich darf mit den führerschein nicht fahren in deutschland ist das richtig.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrte Fragestellerin,

zu Ihrer Anfrage nehme ich auf der Grundlage der Sachverhaltsschilderung wie folgt Stellung:


1.

Grundsätzlich darf jeder mit einem tschechischen Führerschein in Deutschland fahren. Obwohl innerhalb der EU unterschiedliche Verkehrsregeln gelten, haben sich die Mitgliedstaaten verpflichtet, nationale Führerscheine anzuerkennen, die in einem der Länder gültig ausgestellt wurden (EU-Richtlinie 91/439/EWG).


2.

Der Europäische Gerichtshof hat gesagt, daß ein in einem EU-Mitgliedsstaat ausgestellter Führerschein im Inland nicht anerkannt werden müsse, wenn sich aufgrund der Angaben im Führerschein oder anderer vom Ausstellermitgliedstaat stammender unbestreitbarer Informationen feststellen lasse, daß der Führerschein unter Umgehung des Wohnsitzprinzips erlangt worden sei.


3.

Aus dem geschilderten Sachverhalt ist nichts zu entnehmen, was der Gültigkeit des Führerscheins entgegen stehen könnte.


Mit freundlichen Grüßen

Gerhard Raab
Rechtsanwalt

Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen
Bewertung des Fragestellers 24.02.2010 | 15:10

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"ich keine antwort bekommen auf meine frage, ich weiss immer noch nicht ob ich in deutschland fahren darf. der landkreis sagt das ich nicht fahren darf. "
Stellungnahme vom Anwalt:
Es gibt einen Spruch, der sich zur Zeit recht großer Beliebtheit erfreut. Er lautet: "Wer lesen kann, ist klar im Vorteil." Und so ist es hier: Hätte die Fragestellerin die Antwort gelesen oder sich vorlesen lassen, hätte sie zwangsläufig erkennen müssen, daß ihre Frage in vollem Umfang mit einigen zusätzlichen Informationen beantwortet worden ist. Die Aussage der Fragestellerin "ich keine Antwort bekommen..." ist folglich falsch.
FRAGESTELLER 24.02.2010 2,6/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 64651 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Frage wurde ausführlich und sogar noch mitten in der Nacht beantwortet. Top Empfehlung und vielen Dank für die schnelle Hilfe! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich kann die Anwältin sehr empfehlen, meine Fragen würden so beantwortet wie ich es mir vorgestellt habe. So ausführlich wie nötig, so wie möglich. Sehr gut. Danke. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles bestens ...
FRAGESTELLER