Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Schwager aus Wohnung bekommen....kein Mieter...Einliegerwohnung

| 02.06.2019 11:30 |
Preis: 52,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von


Zusammenfassung: Gem. § 573 a BGB besteht kein Kündigungsschutz des Mieters, wenn der Vermieter mit im gleichen Haus wohnt. Es handelt sich um eine vereinfachte Kündigung – ohne Angabe von Gruenden.

Guten Tag
Objekt ist ein Einfamilienhaus, welches durch uns bewohnt wird. Seit 4 Jahren bewohnt mein Schwager eine kleine Einliegerwohnung, ohne Mietvertrag, mit einer Kostenbeteiligung an Nebenkosten von pauschal 250.-€ mtl.
Strom, Wasser und Telefon hat er auf sich gemeldet.
Jetzt kommt es öfters zu Streitigkeiten aus banalen Gründen.
Eine vergleichbare Wohnung im Umfeld würde ca. 450.- plus NK kosten.
Derzeitig bestehen seitens meines Schwager ein Zahlungsverzug von 350.-€.
Jetzt wurde er seitens meiner Frau gebeten, sich nach einer eigenen Wohnung umzuschauen, da ein Zusammenleben so nicht mehr möglich sei. Danach drohte er mit Anwalt und Verwüstung der Wohnung.
Was wäre hier der Streitwert im Sinne RVG ?
Welche Schritte muß ich nun einleiten ?
- besteht eigentlich so ein mündlicher Mietvertrag ? Wenn Ja, wie kann ich diesen ändern ?
- auf einen ordentlichen Mietvertrag gem. Mietzins bestehen ? Was, wenn er diesen ablehnt ?
- welchen Kündigungsgrund könnte man hier geltend machen ?
- Eingung ohne Anwalt möglich, oder ratsam ? z.B. gegen eine Zahlung für schnellen Auszug ?
- kann ich etwaige Schäden an der Wohnung geltend machen und wenn ja wie ? Es gibt kein Übergabeprotokoll.

Vielen Dank


02.06.2019 | 13:26

Antwort

von


(300)
Eiermarkt 2
30938 Burgwedel
Tel: 05139 - 9 70 333 4
Web: http://www.hellmannundpaetsch.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Der Streitwert liegt letztlich bei einer etwaigen Schadensumme bzw. bei Unterlassung muesste er entsprechend angesetzt werden.

Ein Mietvertrag besteht auch muendlich und kann nur einvernehmlich geändert werden.

Natuerlich koennen Sie diesen kuendigen. Fristlos wegen Zahlungsverzuges, soweit 2 Mieten dann in Rueckstand sind. Und ordentlich nach § 573a BGB , da es um eine Einliegerwohnung im gemeinsamen Haus wohl geht.

Ich rate dringend an, einen Anwalt einzuschalten, um alle Details zu beachten. Aber natürlich koennen Sie sich auch selbst zunaechst versuchen. Ich wuerde als Anwalt eine Aenderungskuendigung durchführen - mit dem Angebot eines neuen Vertrages und alternativ einer Kündigung.

Natürlich koennen Sie die Schaeden ersetzt verlangen, jedoch tragen Sie insofern die Beweislast.

Sie wollen mich mandatieren? Dann kommen Sie bitte via meiner Kanzlei-Email auf mich zu. Sie finden Sie in meinen Kontaktdaten.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann

Bewertung des Fragestellers 02.06.2019 | 15:14

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Vielen Dank für die schnelle Antwort. "
Stellungnahme vom Anwalt:
Gern! Ich bedanke mich für die freundliche Bewertung meiner Beratung!
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 02.06.2019
5/5,0

Vielen Dank für die schnelle Antwort.


ANTWORT VON

(300)

Eiermarkt 2
30938 Burgwedel
Tel: 05139 - 9 70 333 4
Web: http://www.hellmannundpaetsch.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Versicherungsrecht, Verkehrsrecht, Arbeitsrecht, Strafrecht, Miet und Pachtrecht, Kaufrecht
Jetzt Frage stellen