Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Probleme am Geldautomaten: keine Bargeldausgabe, aber Kontobelastung

18.03.2012 17:22 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Christoph M. Huppertz


Ich habe vergeblich versucht, an einem Geldautomaten Bargeld abzuheben (der Automat befindet sich im Eingangsbereich des Hauptgebäudes eines Versicherungskonzerns).

Nach Eingabe der PIN, Auswahl des Betrages (160,- EUR) und Entnahme der EC-Karte wurde mir kein Bargeld zur Entnahme angeboten. Stattdessen wurde ein Fehlerhinweis eingeblendet mit dem Text (sinngemäß): "Es ist ein technischer Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie den Vorgang zu einem späteren Zeitpunkt."

Ich habe an diesem Automaten keinen weiteren Versuch unternommen, Geld abzuheben, sondern das Problem unverzüglich dem sog. Tele-Center der zuständigen Bank mitgeteilt. Mir wurden Prüfung und Rückruf zugesagt, der nie erfolgte. Zwei Tage später wurde mein Konto mit 160,- EUR belastet.

Trotz mehrfacher Anrufe mit der Bitte um Klärung beim Tele-Center der Bank geschah nichts.

Daraufhin habe ich persönlich bei einer Filiale der Bank vorgesprochen und das Problem nochmals geschildert. Eine Mitarbeiterin teilte mir nach einigen Tagen mit, die Auswertung der Protokolle des Geldautomaten hätte keine Unregelmäßigkeiten bzw. Fehlersituationen am Tag ergeben.

Da ich die 160,- EUR am besagten Automat definitiv nicht erhalten habe, bat ich den Filialleiter um detaillierte Prüfung des Sachverhalts, was er mir auch zusagte. Als ich trotz telefonischer Erinnerung nach ca. vier Wochen immer noch keine Antwort bekam, habe ich die Bank schriftlich mit Fristsetzung aufgefordert, den meinem Konto zu Unrecht belasteten Betrag gutzuschreiben.

Diese Frist ist seit mehr als einem Monat verstrichen.

Wie komme ich an mein Geld?

Sehr geehrter Ratsuchender,

Ihre Fragen beantworte ich Ihnen im Rahmen einer Erstberatung unter Berücksichtigung Ihrer Schilderung und des gewählten Einsatzes gerne wie folgt.


Dass Sie inhaltlich im Recht sind, steht nach Ihren Angaben außer Frage. Da Sie kein Geld am Automaten erhalten haben, ist es nicht gerechtfertigt, dass Ihr Konto belastet wird. Die Bank darf sich kein Geld von Ihnen "zurückholen", welches Sie Ihnen gar nicht ausgezahlt hat.


Damit kommt es maßgeblich darauf an, wer beweisen muss, wie die Vorgänge am Geldautomat wirklich waren.

Hierzu hat das LG Stuttgart am 07.10.2008 (13 S 189/08) entschieden, dass die Bank beweisen muss, dass der Bankautomat richtig funktioniert hat.


Es reicht also nicht aus, dass die Bank Ihre Darstellung nicht nachvollziehen kann. Um eine Abbuchung vornehmen zu dürfen, müsste sie die ordnungsgemäße Auszahlung am Bankautomat beweisen. Kann sie dies nicht, darf sie keine Belastung des Kontos vornehmen, bzw. muss diese rückgängig machen.


Ich empfehle Ihnen, anwaltliche Hilfe in Anspruch zu nehmen.


Ich hoffe, Ihnen geholfen und einen ersten Überblick verschafft zu haben. Eine Einzelfalltätigkeit kann und will dieser Beitrag natürlich nicht ersetzen. Für Ihre weitere Interessenvertretung stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Sollte noch eine Unklarheit bestehen, können Sie selbstverständlich gerne von der kostenfreien Nachfragemöglichkeit Gebrauch machen.

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70496 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Danke! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Meine Frage und Rückfrage wurden freundlich, ausführlich und verständlich beantwortet. Zudem erhielt ich noch ergänzende, die Thematik betreffende, Hinweise. Vielen Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die kompetente Beratung. ...
FRAGESTELLER