Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Privatverkauf bei eBay, Rücknahme + Übernahme der Versandkosten

| 03.12.2020 14:01 |
Preis: 25,00 € |

Internetauktionen


Beantwortet von


Guten Tag,

ich habe vor einiger Zeit ein iPhone 7s bei eBay verkauft und die Rücknahme im Inland ausgeschlossen. Folgender Text war im Inserat zu lesen " Homebutton funktioniert nicht so wirklich und benötigt anscheinend ein Update, gebrauchter Zustand, mit 128GB, ohne Sim-Lock, mit Hülle und Schutzfolie." Auf den Bildern ist lediglich das iPhone zu sehen, keine originale Verpackung, kein Ladekabel und kein Zubehör. Ersteigert hat dieses iPhone 7s ein Bieter aus Italien.

Er hat nun einen Fall bei eBay eröffnet und möchte es zurückgeben, da der Artikel laut ihm unvollständig. Ich kann die Rückgabe bei eBay nicht ablehnen, nur akzeptieren, eine Teilrückerstattung veranlassen, den vollen Betrag erstatten, oder eine dem Bieter eine Nachricht senden.

Er versucht mich nun zu belehren wie andere Anzeigen auszusehen haben und meint das Handy könne ja auch geklaut sein, da es nicht angeht (Ladekabel ist nicht dabei).

eBay wird wahrscheinlich für ihn entscheiden, sehe ich das richtig? Stehe ich in der Pflicht ihm die Versandkosten zu erstatten und kann ich dies komplett ausschließen? Kann ich eine Rücknahme komplett verweigern?

Mit freundlichen Grüßen
05.12.2020 | 08:49

Antwort

von


(706)
Tessiner Str. 63
18055 Rostock
Tel: 0162-1353761
Tel: 0381-2024687
Web: http://doreen-prochnow.de
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Grundsätzlich sind Sie privater Verkäufer und können daher- auch auf ebay- einen Haftungsausschluss für Mängel vereinbaren. Dies ist jedoch nicht geschehen, sondern über die ebay- Voreinstellungen haben Sie lediglich die Rücknahme und damit das Widerrufsrecht ausgeschlossen.

Daher haften Sie wie ein "normaler "Verkäufer auf Mängel. Fraglich ist also ob die Nichtlieferung des Ladekabels einen Mangel darstellt. Grundsätzlich darf man wohl behaupten, dass Ein Handy nur zu gebrauchen ist, wenn man es auch laden kann. Folglich halte ich die Nichtlieferung für einen Mangel.
Und auch wenn Apple es vorzieht, zukünftig eventuell ohne Ladekabel zu liefern, wird dies kritisch gesehen, soweit der Kunde noch nicht im Besitz eines Kabels ist, auch wenn der Schritt umweltpolitisch begrüßt wird. Daher wird durch Verbraucher von Apple gefordert, ein kostenloses Ladekabel zustellen, soweit der Kunde dies noch nicht - z.b. durch Vorgängermodelle- besitzt. Damit ein Handy also mangelfrei geliefert wird, muss dies Ladbar sein, ein kompatibles Kabel muss vorhanden sein ( §3 Abs. 3 Nr. 1FUAG).

Insofern würde ich das Handy als mangelhaft einstufen. Man wird hier argumentieren können, dass der Käufer ein kompatibles Ladekabel voraussetzen durfte, auch wenn dieses nicht in den Bildern zu sehen ist, da dies dem üblichen Lieferumfang (noch) entspricht. Ausgeschlossen hätte dies nur werden können, wenn die Anzeige deutlich ausgesagt hätte "ohne Ladekabel". Hingegen durfte es nicht reichen, zu argumentieren, dass Ladekabel sei nicht auf den Bildern und beim Lieferumfang aufgezählt worden, denn ein Ladekabel gehört einfach dazu, so dies nicht ausgeschlossen ist.

Selbst wenn Sie die Haftung hier wegen einem Privatverkauf- ebenfalls ausdrücklich in der Anzeige erforderlich- wegen Mängeln ausgeschlossen hätten, so müsste man schauen ob das Verschweigen , dass kein Ladekabel dabei ist schon eine arglistige Täuschung ( klingt Schlimmer als es gemeint ist) darstellen würde, mit der Folge, dass sich auch Privatverkäufer nicht auf den Haftungsausschluss berufen können.

Folglich halte ich für sehr wahrscheinlich, das ebay bzw. paypal dem Käufer recht gibt. Auch ich tendiere dazu, einen Mangel anzunehmen.

Da ein Mangel vorliegt, hat ein Käufer zunächst das recht auf Nachbesserung ( z.B. durch Lieferung des Kabels oder eines mangelfreien Gerätes mit Kabel). das mangelfreie Gerät dürfte als Option einem Privatverkäufer nicht zumutbar sein. Ob die Nachlieferung eines Kabels ( gefunden zwischen 7 und 13 €) für Sie in betracht kommt, müssen Sie entscheiden. Für die Nachbesserung dürfen dem Käufer keine Kosten entstehen, er ist insbesondere von Versandkosten für Nachlieferungen etc freizustellen ( § 439 BGB ) Scheitert die Nachbesserung, so kann der Verkäufer vom Kaufvertrag zurücktreten und die Erstattung des gezahlten Betrages verlangen. Porto für die Kosten hin zum Verkäufer können daneben als Schadenersatz in Form der fruchtlosen Aufwendung geltend gemacht werden. Der Rückversand geht ebenfalls zu Lasen des Käufers, es handelt sich um eine Schadenersatzposition wegen mangelhafter Lieferung nach § 437 , 280 BGB .

Folglich werden Sie die Kosten des Versandes zum Käufer und zurück zu Ihnen zu übernehmen haben. Aus meiner Sicht wäre es unter Umständen günstiger ein Ladekabel nachzusenden oder dem Käufer einen Betrag x (meines Erachtens bis 15 €) als Teilerstattung anzubieten, damit ein Ladekabel von ihm gekauft werden kann.Dies würde einer Minderung nach § 437 BGB entsprechen, die auch erst nach dem Scheitern der Nacherbesserung verlangt werden kann. Aber so dürften Sie den Fall am schnellsten und schonendsten aus der Welt bekommen.

Möchte sich der Käufer hierauf jedoch nicht einlassen und gelingt daher eine Einigung nicht, so werden Sie sämtliche Versandkosten tragen müssen.

Es tut mir leid, dass ich keine besseren Nachrichten für Sie habe.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Doreen Prochnow
(Rechtsanwältin)


Rechtsanwältin Doreen Prochnow

Rückfrage vom Fragesteller 14.12.2020 | 13:00

Guten Tag,

vielen Dank für Ihre Antwort und Erklärung, nach langem hin und her werde ich nun den ursprünglichen Betrag zurücküberweisen, jedoch sagt der Verkäufer (beide Nachrichten wurde im kurzen Abstand an mich verschickt):

"Hallo, ich habe versucht, den Artikel auf Ihre Kosten mit der italienischen Post zu versenden, aber sie akzeptieren nicht nur die Nachnahme für das Ausland nicht, sondern können den Artikel auch nicht nach Deutschland versenden. Es wird nicht für staatliche Vorschriften akzeptiert. Ich habe versucht zu posten, damit Sie keine hohe Kostenrückerstattung zahlen.
Leider bin ich gezwungen, einen Expresskurier zu verwenden. Ich werde Sie über den Preis und die Sendungsverfolgung informieren"

"Hallo, es tut mir leid, Ihnen mitteilen zu müssen, dass es mir aufgrund von Problemen aufgrund der Art des Produkts bisher nicht möglich ist, die Sendung nach Deutschland zu senden. Daher erwarte ich, wie von eBay angefordert, Ihre Auszahlung."

Damit bin ich nicht einverstanden, ich möchte das iPhone zurück, danach erstatte ich ihm die Summe, wenn nötig, würde ich rechtliche Schritte einleiten. Welche Möglichkeiten stehen mir offen?

Mit freundlichichen Grüßen

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 14.12.2020 | 13:33

Lieber Fragesteller,

erlauben Sie mir zunächst den Hinweis, dass diese Thematik ( Verhalten , wenn K nicht zurücksendet) nicht von der Ursprungsfrage zum Minimaleinsatz gedeckt ist, denn die Nachfragefunktion dient nur Verständnisfragen zur ursprünglichen Frage. Diues hier ist jedoch eine neue Thematik. Biztte haben Sie daher verständnis , wenn ich nur kurz antworte.

1.Fordern Sie den Käufer zum Rückversand entsprechend der Paypal- und Ebay-AGB auf. Ein Speditionsunternehmen dürfte unangemessen hohe Kosten verursachen, so dass er auf den generellen Postweg zu verweisen ist.

2. Teilen Sie im Ebay/ Paypal- Konfliktlösungsprotokoll mit, dass der Käufer nach eigenen Angaben eine Rücksendung nicht realisieren kann. Rufen Sie hierzu zur Not den Kundenservice an und teilen Sie ihm dem Sachverhalt mit.

3. Es klingt alles sehr komisch, Post von Italien nach Dtld ist genauso möglich, wie umgekehrt. Daher zahlen Sie bitte erst zurück, wenn die Ware bei Ihnen ist. Dies entspricht so den Paypal- und ebay- Richtlinien, wichtig ist jedoch , dass sie dies auch so in den Formularen angeben, am besten mit Screenshots der Mails.

4. Teilen Sie dem Verkäufer mit, dass eine Rückzahlung sofort nach Eingang der Ware bei Ihnen erfolgen wird.

Bitte lassen Sei sich nicht erweichen, das Geld vorab zu überweisen. Höchstens ein Nachkauf des Kabels kann über eine Teilerstattung verhandelt werden. Dann wäre dies sicher der beste Weg, wenn der Versand so kompliziert ist ( was ich nicht glaube, da innerhalb EU). Was wenn das Handy sonst nicht oder nicht im korrekten Zustand zurückkommt? Der Rücktritt hat ZUg- um Zug zu erfolgen udn nicht als Vorausleistung des VK!

Also bitte nochmal: Nach Eingabe in die Konflikthistorie des Fall bei ebay oder paypal setzen Sie den Käufer in Kenntnis , dass er das Handy auf dem Postweg zus enden hat, bevor das Geld erstattet werden kann. Teilen Sie ihm mit, dass Sie die KOsten für eine Spedition nicht tragen werden, das ein Handy im Paket zu versenden kein Problem darstellt.

Bitte lassen Sie sich auch nicht mit einer Sendungsnummer abspreisen und überweisen dann, sondern warten Sie wirklich auf den Eingang des Handys bei Ihnen. Die Sache hat einen etwas zu komischen Beigeschmack, um hier Kulanz walten zu lassen.

mit freundlichen Grüßen

Doreen Prochnow

P.S. Wenn Sie mit meiner Beratung zu frieden waren, würde ich mich sehr über eine abzugsfreie Bewertung freuen.

Ich wünsche frohe Weihnachten.

Bewertung des Fragestellers 14.12.2020 | 13:37

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Sehr ausführliche und kompetente Antwort, die mir sehr weitergeholfen hat, gerne wieder!"
Mehr Bewertungen von Rechtsanwältin Doreen Prochnow »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 14.12.2020
5/5,0

Sehr ausführliche und kompetente Antwort, die mir sehr weitergeholfen hat, gerne wieder!


ANTWORT VON

(706)

Tessiner Str. 63
18055 Rostock
Tel: 0162-1353761
Tel: 0381-2024687
Web: http://doreen-prochnow.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Zivilrecht, Strafrecht, Miet und Pachtrecht, Vertragsrecht