Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Oesterreich


27.12.2006 19:14 |
Preis: ***,00 € |

Ausländerrecht



Ich bin Türke mit unbefristeter Aufenthaltserlaubnis für Deutschland und möchte in Österreich eine Arbeitsstelle annehmen. Gibt es hier Hindernisse? Welches Land ist für die rechtliche Beurteilung zuständig? Spielt das EU-Verhältnis eine Rolle?
Danke
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Niederlassungserlaubnis gilt nur für Deutschland, nicht für Österreich. Auch die mit der Niederlassungserlaubnis verbundene Arbeitserlaubnis gilt nur für Deutschland. Sie werden daher nicht umhin kommen, bei der für Ihren Wohnort zuständigen österreichischen Vertretung einen Aufenthaltstitel für Österreich, der Sie auch zu einer Erwerbstätigkeit in Österreich berechtigt, zu beantragen. Für Personen, die in Deutschland die Niederlassungserlaubnis besitzen, stellen sich hierbei normalerweise keine Probleme; Ihre türkische Staatsangehörigkeit privilegiert Sie angesichts des Beschlusses Nr. 1/80 des Assoziationsrats EWG/Türkei über die Entwicklung der Assoziation (vom 19. September 1980) noch zusätzlich. Sie werden den Aufenthaltstitel also sicherlich bekommen, wenn Sie ihn beantragen.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen, und verbleibe

mit freundlichen Grüßen
Jana Laurentius
(Rechtsanwältin)
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER