Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Nutzungsrechte an 2 Bildern


| 27.12.2006 21:24 |
Preis: ***,00 € |

Urheberrecht, Markenrecht, Patentrecht



Guten Tag ,

ich möchte gern für meine Website 2 Bilder Kaufen .
Diese werden über die Bilderplattform www.istockphoto.com
geordert .

Beschreibung des Seitenbetreiber :
"iStockphoto® ist die weltweit herausragende Sammlung von Royalty Free Bildern, die alle von Community Mitgliedern stammen."

Bei dieser Website kann man sich mittels sog. "Credits"
Bilder Kaufen ( Nutzungsrechte ) .

10 Credits zb. kosten 10 $ ein Bild kostet zwischen einen
und 5 Credits .

Es sind 2 Bilder mit jeweils weißen Hintergrund .
Die Website von mir hat einen schwarzen .

Ich möchte also gerne die Bilder so anpassen ,
das der Hintergrund zu meinen schwarzen Hintergrund passt .

Frage ist , ob ich durch die Bearbeitung der Hintergrundfarbe
gegen die AGB´s von istockphoto verstoße .

Desweiteren möchte ich Wissen ,
ob ich auf meiner Website den Uhrheber der beiden Bilder
nennen muß (zb. Username xyz oder die
Website www.istockphoto.com )

Ich betreibe eine Private und nicht kommerzielle Website
( ein Verzeichnis )und verdiene an dieser nichts .

Die zwei Bilder zeigen keine Menschen , Marken oder Bauwerke .

Ebenfalls werden die Bilder nicht auf Erotik , Sex oder rechtswidrigen Seiten gezeigt .

Sie zeigen 2 Veranstaltungskarten wo das Wort
"Ticket" und "Admit One" drauf stehen .

Die Bilder zeigen nicht die Karten von
bekannten Veranstaltungen wie zb. "Cinemaxx" "Britney Live 07"
oder sonstiges .

Es sind 2 Illustrationen , keine abfotografierten
Bilder von bestehenden Programmen , Konzerten etc.

Muß ich beim einbetten der 2 Bilder
in meiner Website noch etwas beachten ?
zb. Nutzungsrechte und AGB´s von istockphoto
oder bestehende Gesetze zb. Marken oder Uhrheberrechte .


AGB´s :
http://www.istockphoto.com/license.php

auf dieser Seite finden Sie auf
der rechten Seite weiter Bedingungen .


mit freundlichen Grüßen






-- Einsatz geändert am 27.12.2006 21:55:31
Sehr geehrter Fragesteller,

aufgrund Ihrer Sachverhaltsinformationen kann ich Ihnen als erste Hilfestellung folgendes mitteilen:

1. Soweit Sie Ihre website - wie von Ihnen bereits dargestellt -nicht für geschäftliche Zwecke nutzen, können Sie die erlangten Bilder in Ihre website individuell einpassen. Eine Änderung des Bildes an sich (in welcher Form auch immer) ist dabei jedoch grundsätzlich nicht erlaubt (es sei denn die Änderung ist so drastisch, dass sie zu einem qualitativ neuen Werk führt). Ebenso grundsätzlich erübrigt sich eigentlich die Nennung des Urhebers i.V.m. mit den von Ihnen auf Ihrer website bereitgestellten Bildern, da Sie über istockphoto.com (genaugenommen eigentlich vom Fotografen oder Grafiker, der die istockphoto seinerseits zum Weitervertrieb ermächtigt) die Lizenz für eine Nutzung der Bilder erhalten. Urheberrechtliche Angaben sind dann nicht erforderlich. Sie wären ohnehin Nutzungsberechtigter. Die AGB´s sind für diese beiden Bereiche jedoch erstaunlich vage gefasst. So spricht z.B. Pkt. 4 Nr. 13 der AGB´s bei der Nutzung des contents für "redaktionelle Zwecke" von einer Pflicht zu bestimmten Urheberangaben. Daher sollten Sie in jedem Fall aus Gründen Ihrer Rechtssicherheit den Kundendienst von istockphoto in Anspruch nehmen (vgl. den Link in den AGB´s von istockphoto, dort unter Pkt. 3), dort Ihr Anliegen (Bezug auf konkrete Bilder!)nochmals schildern und - wichtig! - um ein Bestätigungsschreiben (schriftlich) bitten, in dem istockphoto Ihre beabsichtigte Nutzungsweise als vertragskonform bestätigt oder genehmigt. Damit können Sie sich gut absichern.

2. Da der Urheber mit istockphoto eine Vereinbarung schließt, nach der das Unternehmen die Lizenzen zur Nutzung der Bilder seinerseits weiterverkaufen kann, dürfte allen Urheber- und Markenrechten Genüge getan sein. Man kann natürlich nie ausschließen, dass z.B. Urheber markenrechtlich geschützte Motive verwenden oder Ihrerseits Urheberrechte verletzen. Doch das gehört zum allgemeinen Risiko in diesem Bereich und sollte Sie nicht weiter verunsichern (Ausnahme bei offensichtlichen Fällen).

3. Ihnen muss weiterhin klar sein, dass die AGB´s von istockphoto eine Fülle von Nutzungseinschränkungen enthalten, die nur durch eine umfassende Sachverhaltsrecherche (mitsamt AGB-Prüfung) zur Ihrer website, so geprüft werden können, dass Sie auf der "sicheren" Seite wären. Nur als Bsp.: So ist lt. AGB´s eine erweiterte Nutzungslizenz notwendig, wenn die content-Wiedergabe 500.000 überschreitet. Es wäre die Frage, ob das bei Ihrer website der Fall wäre usw. usf. Für eine solch umfassende Prüfung ist dieses Portal nicht gedacht und geeignet. Hier müßten Sie sich an einen Rechtsanwalt Ihres Vertrauens wenden. Ob sich ein solcher Aufwand im Verhältnis zum Risiko (Abmahnungen, Unterlassungs- u. Schadensersatzansprüche mit entspr. Kosten) lohnt, ist wieder eine andere Frage.

Ich würde Ihnen als erste Hilfestellung demnach raten, zunächst - wie oben beschrieben - Kontakt mit istockphoto aufzunehmen. Sollte Ihre Anfrage positiv beschieden werden, können Sie wirklich relativ beruhigt diese Bilder verwenden. Diesen Aufwand sollte es Ihnen Wert sein.

Soweit aus dem Bereich www.frag-einen-anwalt.de heraus eine Kontaktaufnahme an mich persönlich gewünscht ist, bitte ich zunächst ausschließlich um Kontakt per E-Mail.

Mit freundlichen Grüßen

René Schneider

Nachfrage vom Fragesteller 28.12.2006 | 02:35

vielen Dank für ihre schnelle
und gut geschriebene Antwort zu
meinen Fragen .


ich habe noch ein Frage .
und zwar geht es um diesen Satz
in den Mitgliedsvereinbarung:


------------------------------

Nutzung von Inhalten

..........

Eine Veränderung, Veröffentlichung, Verbreitung, Weitergabe oder Verkauf, und die Reproduktion von Inhalten, sowie die Schaffung von daraus abgeleiteten Werken, der Vertrieb, die Aufführung, Präsentation, Rückbearbeitung oder andere Nutzung der Inhalte im Ganzen oder in Teilen ist untersagt, soweit nicht ausdrücklich in dieser Mitgliedschaftsvereinbarung gestattet und an anderer Stelle (z.B. in einer Lizenzvereinbarung zu Inhalten) zu dem Zeitpunkt vereinbart, als derartiger Inhalt von der Website heruntergeladen wird.

quelle: www.istockphoto.com/legal.php

------------------------

hier wiederspricht sich doch das Ganze mit
den Nutzungsbedingungen oder sehe ich das falsch ?

Mit freundlichen Grüßen

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 28.12.2006 | 03:47

Sehr geehrter Fragesteller,

sie müssen bei der Auslegung von Bestimmungen immer deren Kontext berücksichtigen. Die von Ihnen zitierte Bestimmung lässt sich auf die einfache Formel bringen: "Die Nutzung der Bilder ist verboten, es sei denn, dies ist ausdrücklich oder durch die Lizenzvereinbarungen gestattet. Die Nutzungsbedingungen konkretisieren dann wiederum die Voraussetzungen für diese Lizenzvereinbarungen, welche die Nutzung der Bilder rechtfertigt. Insofern kann ich hier keinen Widerspruch erkennen.

MfG

Schneider
Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers |


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"vielen Dank Herr Schneider .
alle Fragen wurden zu meiner vollsten
Zufriedenheit beantwortet !

ich wünsche ihnen einen guten rutsch und
Start ins neue Jahr 2007 ! "