Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Zeigen von Bildern alter Meister auf meiner Webseite

| 23.06.2020 16:26 |
Preis: 48,00 € |

Urheberrecht, Markenrecht, Patentrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Robert Weber


Hallo, ich betreibe ein nicht kommerzielles Internetmuseum museum of art mit virtuellen Ausstellungen von Künstlern aus der ganzen Welt unter www.museum-of-art.net. Kann ich dort Fotos von Bildern alter Meister z.B. Paul Gauguin, Monet, etc. zeigen? Die Original-Bilder sind alle über 70 Jahre alt und sind als Fotos im Internet (z.B. bei www.rawpixel.com) frei herunterladbar. Danke für eine Auskunft.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich basierend auf Ihren Angaben wie folgt beantworten möchte:

Das Problem ist hier weniger das Urheberrecht an den Bildern Alter Meister, sondern das Urheberrecht an den Fotos selber. Auch an diesen kann Urheberrecht entstehen, daher sollten Sie bei jedem einzelnen Foto genau prüfen, ob der Fotograf daran Nutzungsrechte vorbehalten hat. Wenn Sie da nachlässig agieren und etwas übersehen, riskieren Sie eine teure Abmahnung.

Bei den Bildern Alter Meister kommt es nicht auf das Alter der Bilder an, sondern auf den Todestag des Künstlers. Dessen Urheberrecht erlischt 70 Jahre nach dem Tod des Künstlers. Das Urheberrecht der Fotos wiederum erlischt 70 Jahre nach dem Tod des Fotografen. Sie haben es also mit zwei Urheberrechten zu tun, das am Bild und das am Foto.

Ich hoffe, Ihre Frage damit beantwortet zu haben. Bitte benutzen Sie bei Bedarf die kostenlose Nachfragefunktion.

Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Nachfrage vom Fragesteller 24.06.2020 | 10:01

Sehr geehrter Herr Weber,
vielen Dank für Ihre sehr klare Antwort. Die letzte Nachfrage, die sich mir stellt ist, wie denn ein Fotograf nachprüfen oder nachweisen kann, dass das Bild von ihm ist? Schließlich gibt es von solchen bekannten Kunstwerken tausende Fotos im Netz und die sehen alle gleich aus. Das sind ja keine individuellen Motive. Damit ist das Urheberrecht ja gar nicht nachweisbar?
Ich danke Ihnen für eine Rückantwort!

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 24.06.2020 | 21:14

Sehr geehrter Ratsuchender,

in der Tat kann es da je nach Foto zu Beweisproblemen des Fotografen kommen. Allerdings versehen viele Fotografen ihre Bilder mit digitalen Signaturen/Wasserzeichen, auch weichen viele Bilder an minimalen Punkten voneinander ab, durch die eine Beweisführung möglich würde.

Mit freundlichen Grüßen,
Robert Weber
Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers 25.06.2020 | 10:39

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Sehr klare, kompetente und verständliche Beratung. Auf den Punkt und keine Fragen mehr offen. Sehr gut!"