Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.252
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Neuwagen mit Mangel - Händler haftbar?


| 26.07.2007 22:22 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht



Hallo,

mein Neuwagen, Bj. 06 hat auch nach der Einfahrphase deutlich zuviel Öl verbraucht, was im Rahmen der Herstellergarantie als Mangel anerkannt wurde und durch eine Reparatur beseitigt werden sollte (Zerlegung des kompl. Motors, neue Kolbenringe). Dieser 1. Reparaturversuch ist fehlgeschlagen, da der Ölverbrauch mittlerweile wieder stark angestiegen ist. Der Händler hat eine Verbrauch-Dokumentation über 1000 Kilometer durchgeführt und das Ergebnis an den Hersteller geleitet zwecks Freigabe. Leider lässt diese Antwort seit 1 Woche auf sich warten und ich habe das Gefühl, dass man mich hinhalten möchte. Stimmt es, daß der Händler als mein Vertragspartner für die Reparatur zu sorgen hat und nicht der Hersteller? Sollte ich dem Händler "die Pistole auf die Brust setzen" und eine Mangelbeseitigung geltend machen?

Gruß
Mike

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, welche ich - die Richtigkeit Ihrer Angaben vorausgesetzt - anhand der von Ihnen gemachten Angaben gerne wie folgt summarisch beantworten möchte:

Als Ihr Vertragspartner ist der Händler verpflichtet, Ihnen die Sache frei von Sachmängeln zu verschaffen, § 433 BGB. Die Herstellergarantie ist hiervon vollkommen unabhängig. Sollte das Fahrzeug daher mangelhaft sein, so können Sie den Händler unverzüglich zur Nacherfüllung auffordern und von Ihrem Gewährleistungsrecht gebrauch machen. Einer Fristsetzung bedarf es hierfür nicht. Etwas anderes würde nur dann gelten, wenn Sie von Ihrem Rücktrittsrecht gebrauch machen wollen. Hiefür ist es grundsätzlich erforderlich, dem Vertragspartner einen angemessene Frist zur Nacherfüllung zu setzen.

In diesem Zusammenhang ist jedoch zu berücksichtigen, dass die Gewährleistungsrechte innerhalb von zwei Jahren nach der Übergabe der Sache verjähren.

Des Weiteren unterstelle ich, dass Sie den Wagen als Privatperson, mithin als Verbraucher gekauft haben. Ein möglicher Gewährleistungsausschluss wäre daher schon unwirksam, § 475 BGB.

Ich hoffe, Ihnen mit meiner Prüfung der Rechtslage eine erste rechtliche Orientierung vermittelt zu haben. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass diese Plattform eine ausführliche und persönliche Rechtsberatung nicht ersetzen kann, sondern ausschließlich dazu dient, eine erste überschlägige Einschätzung Ihres Rechtsproblems von einem Rechtsanwalt zu erhalten.

Sofern Sie eine abschließende Beurteilung Ihres Sachverhaltes wünschen, empfehle ich, einen Rechtsanwalt Ihres Vertrauens zu kontaktieren und die Sachlage mit diesem konkret zu erörtern. Gerne bin ich bereit, diese Aufgabe für Sie zu übernehmen. Hierfür bin ich jederzeit für Sie telefonisch und per E-Mail erreichbar.

Mit freundlichen Grüßen
Philipp Achilles
Rechtsanwalt
------------------------------------------
Gisselberger Straße 31
35037 Marburg
Telefon: 06421 - 167129
Fax: 06421 - 167132
achilles@haftungsrecht.com
www.haftungsrecht.com
Bewertung des Fragestellers |


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Genau die richtige Antwort :-) "
FRAGESTELLER 5/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60124 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Frage wurde verständlich und ausführlich beantwortet. Vielen herzlichen Dank! ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Klar und unumwunden im Ganzen zu empfehlen ! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antworten auf meine Fragen waren ausführlich und verständlich. ...
FRAGESTELLER