Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.084
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Modernisierung des Eingangsbereichs.


02.07.2006 23:43 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Hallo,
Wir haben vor vier Jahren uns eine Eigentumswohnung gekauft,es ist ein Zweifamilienhaus,die Nachbarn wohnen schon sehr lange hier,und möchten den Eingangsbereich(Haustür und Treppenstufen)erneuert haben.Wir sind natürlich damit einverstanden,aber unsere Nachbarn möchten alles überteuert haben,wo wir nicht mithalten können,da wir nicht so einen finanziellen Spielraum haben wie unsere Nachbarn,da Sie beide Rentner sind.
Das problem ist,mit unseren Nachbarn kann man nicht so wirklich reden.
Was können wir in so einer Situation machen,müssen wir darauf eingehen?

Mit freundlichen Grüßen
Jennifer Knol
03.07.2006 | 00:00

Antwort

von


192 Bewertungen
Unnaer Str. 3
58636 Iserlohn
Tel: 02371/13000
Tel: 0172/5256958
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrte Fragestellerin,

Ihre Frage beantworte ich auf Grundlage des geschilderten Sachverhaltes wie folgt.

Die geplanten baulichen Veränderungen am Gemeinschaftseigentum bedürfen des Beschlusses der Eigentümerversammlung. Diese entscheidet durch Stimmenmehrheit.

Ihrem Vortrag entnehme ich, dass die WEG aus 4 Mitgliedern, nämlich Ihnen, Ihrem Mann oder Lebensgefährten und dem Rentnerehepaar besteht. Mithin werden die Nachbarn eine "Luxussanierung" ohne Ihre Zustimmung nicht erreichen können.

Aufgrund der Pattsituation sollten Sie erneut das Gespräch suchen. Weisen Sie darauf hin, dass die erforderliche Mehrheit der Stimmen ohne Ihr Mitwirken nicht zu erreichen ist. Im Interesse aller sollte es möglich sein, eine gemeinsame Lösung zu finden.

Mit freundlichen Grüßen

Marc N. Wandt
Rechtsanwalt


ANTWORT VON

192 Bewertungen

Unnaer Str. 3
58636 Iserlohn
Tel: 02371/13000
Tel: 0172/5256958
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Straßenverkehrsrecht, Mietrecht, Vertragsrecht, Internationales Recht, Fachanwalt Strafrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60078 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ausführlich, verständlich und klar geschrieben. Sehr zufrieden. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr RA Vasel erschien mir sehr kompetent, da er auch bei angedachtem weiteren Verfahren meines Steuerberaters fundierte Bedenken, gerade paradoxerweise bezüglich eventuell sich daraus ergebender steuerlicher Nachteile, hatte ... ...
FRAGESTELLER
3,2/5,0
Ohne Paragraphenangabe, alles pi x Daumen, man hätte zb § 850d ZPO oder sowas erwähnen können, Frage wurde obendrein unvollständig beantwortet aber Alles in Allem eine kleine Übersicht, musste im Endeffekt trotzdem alles Nachschlagen ... ...
FRAGESTELLER