Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Mietminderung WG-Zimmer durch Wasserschaden

07.05.2021 14:10 |
Preis: 30,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von


Mit einem Freund wohne ich in einer WG. Unsere Wohnung besteht aus 3 Zimmern + Küche und Bad. Wir beide sind Hauptmieter mit gesamtschuldnerischer Haftung. Dem Vermieter bzw der Hausverwaltung ist klar und daher geduldet, dass wir eine WG sind!

In unserem Badezimmer gab es einen Rohrbruch, sodass in der Wohnung unter uns Wasser durch die Wand gekommen ist. Mein Zimmer grenzt an das Bad, sodass auch dort Feuchtigkeit durch die Tapete kam. Heute wurde die Wand meines Zimmers großflächig aufgebohrt und das Leck geschlossen. Es steht nun ein Bautrockner in meinem Zimmer vor der offenen Wand. Mein Zimmer kann ich aktuell nicht benutzen. Bereits seit Montag schlafe ich im Wohnzimmer, da die Luftfeuchtigkeit sehr hoch ist und das Atmen erschwert.

Ich musste die Möbel von der Wand rücken und kann nun mein Zimmer nicht nutzen und muss zusätzlich im Wohnzimmer schlafen. Mein Mitbewohner hat kein Wohnzimmer da ich dort schlafe. Zusätzlich gibt es Lärmbelästigung durch den laufenden Bautrockner.

Bitte schätzen Sie ein, geben Sie Auskunft:

1: Wie eine Mietminderung sich zusammensetzt und ab wann. Erst kam die Feuchtigkeit, dann der Aufbruch, die Trockenlegung und die Renovierung. Muss unterschiedlich gemindert werden oder gilt der Zeitraum gesamt in dem das Zimmer nicht bewohnt werden kann?

2. Muss die Minderung schriftlich angekündigt werden oder reicht telefonische Info?

3. Die Miete für Mai ist bereits bezahlt. Muss ich einen Betrag zurückfordern oder kann ich die Juni Miete rückwirkend mindern ?

4. Ich bitte um konkrete Einschätzung der Summe plus Referenz einer Rechtssprechung

5. Mein Zimmer hat die Wichtigkeit eines Schlafzimmers in einer 2-Zimmer-Wohnung. Wie verhält sich das in einer WG?

Mit freundlichen Grüßen

10.05.2021 | 23:57

Antwort

von


(220)
Schevenstr. 1 a
01326 Dresden & Köln
Tel: 0351 65 888 350
Web: http://www.kanzleifricke.de
E-Mail:

Sehr geehrter Ratsuchender,

Ihre Fragen beantworte ich angesichts Ihres Einsatzes wie folgt:

1. Die Mietminderung richtet sich nach dem Beginn eines Mietmangels, der den Wohnwert beeinträchtigt. Ich würde hier auf den Beginn der Trockungsarbeiten abstellen.
2.) Beim Mietmangel reicht die Mitteilung des Mangels, also auch die mündliche.
3.) Wenn Sie die Miete nicht unter Vorbehalt bezahlt haben, stößt die Rückforderung auf Bedenken und der Mietmangel greift nur für die künftige Zeit.
4.) Spätestens ab Trocknungsarbeiten sind großzügige Kürzungen drin, so auch das Landgericht Köln, Urteil vom 29.03.2012, Az. 1 S 176/11 mit einer Kürzungsquote von 80 Prozent.
5.) Bei den Zimmern braucht nicht differenziert zu werden, weil es auf die Beeinträchigung des Wohnwertes ankommt, was bei Ihnen wohl zweifelsfrei der Fall ist.

MFG
Fricke
RA


ANTWORT VON

(220)

Schevenstr. 1 a
01326 Dresden & Köln
Tel: 0351 65 888 350
Web: http://www.kanzleifricke.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Strafrecht, Steuerrecht, Erbrecht, Verkehrsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90319 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Schnelle Antwort, auch bei der Nachfrage, alles beantwortet! Super ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnell und gut ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
alles gut ...
FRAGESTELLER