Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.252
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Mahnungen von Online-Downloaden-Service.Ltd.Brandshofer Deich 27 20539 Hamburg


21.12.2009 11:58 |
Preis: ***,00 € |

Internetrecht, Computerrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Mathias Drewelow



Sehr geehrte Damen und Herren,
seid Anfang November 2009 werden wir mit Spam Mails und Zahlungserinnerungen von oben genannter Firma regelrecht überflutet.Wir haben weder einen Vertrag im Internet abgeschlossen,noch irgen etwas runter geladen,wir kennen diese Firma überhaupt nicht und wissen auch nicht,wo diese unsere Daten her hat.Wir sind in einem Alter,wo wir sowieso niemals im Internet irgend etwas abschließen würden.Was können wir tun,um von dieser Firma in Ruhe gelassen zu werden.Wir empfinden dieses schon als Nötigung.Wir wissen nicht,ob sich da irgend jemand einen spaß erlaubt,oder auf was dieses herauslaufen soll.
Bitte helfen sie uns.
Mit freundlichen Grüßen
Familie Hoffmann

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten


Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage unter Berücksichtigung des geschilderten Sachverhaltes sowie des Einsatzes wie folgt:


Recherchiert man im Internet nach der von Ihnen genannten Firma, gelangt man schnell zu dem Ergebnis, dass es sich bei dabei um eine der sogenannten“Abzockerfirmen“ handelt.

Dass die Online-Downloaden-Service.Ltd. nun in verschiedenen Foren genannt ist, ist noch lange kein Beweis dafür, dass auch in Ihrem Fall „Betrug“ vorliegt.

Sollten Sie tatsächlich keinen Vertrag geschlossen haben, so sind die Ihnen zugesandten Rechnungen natürlich gegenstandslos.

Überhaupt spricht vieles dafür, dass Sie, wenn Sie nie ein Vertragsverhältnis mit der genannten Firma hatten, hier durch die Rechnungsstellungen vorsätzlich sittenwidrig geschädigt werden sollten – eben indem Sie die Rechnungen bezahlen sollten.

Wenn man eine solche vorsätzlich sittenwidrige Schädigung nachweisen kann, dass muss auch die Abwehr dieses angeblichen Anspruches mithilfe eines Rechtsanwaltes durch die besagte Firma getragen werden.

Die Hürden, eine direkte Schädigungsabsicht bei den Geschäftsführern der Online-Downloaden-Service.Ltd. nachzuweisen, sind sehr hoch.

Zumindest wäre es ein großer zeitlicher und nervlicher Aufwand, einen solchen Prozess durchzuführen.

Natürlich könnten Sie auch Starfanzeige wegen versuchten Betruges stellen.

Letztlich ist es Ihnen auch möglich eine Klage auf Feststellung des Nichtbestehens eines Vertragsverhältnisses durchzuführen.


All diese Wege sind jedoch mit viel Mühe verbunden.

Am einfachsten wäre es, zukünftig einfach über die E-Mails-hinweg zu sehen.


Ansonsten bin ich auch gern bereit, eines der genannten Verfahren für Sie durchzuführen.

An dieser Stelle sei der Hinweis erlaubt, dass diese Internetplattform eine eingehende, rechtliche Beratung nicht ersetzen kann, sondern vielmehr der ersten rechtlichen Orientierung dienen soll.
Das Hinzufügen oder Weglassen von Informationen kann das Ergebnis der juristischen Bewertung beeinflussen und sogar zu einem völlig gegensätzlichen Ergebnis führen.

Gern können Sie mich bei Rückfragen oder einer gewünschten Interessenvertretung kontaktieren.
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60143 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr schnelle und hilfreiche Antworten. Kompetent und freundlich. So wünscht man es sich als Mandant. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr hilfreiche Informationen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche, sehr gute Antwort. ...
FRAGESTELLER