Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Löschung Führungszeugnis Behörde

21.09.2016 14:16 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von


Guten Tag wann wird Bewährungsstrafe drei Jahre Betrug Freiheitsstrafe ich glaube ein Jahr gelöscht? Habe nur noch das bewahrungsurteil 6.2.2012?ich möchte Zulassung zum Psychotherapie Heilpraktiker beantragen. Wie relevant ist diese Strafe?

21.09.2016 | 16:21

Antwort

von


(1135)
Kurfürstendamm 70
10709 Berlin
Tel: 03036445774
Web: http://www.rechtsanwalt-weber.eu
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich basierend auf Ihren Angaben wie folgt beantworten möchte:

Wenn die Freiheitsstrafe auf ein Jahr oder weniger lautet, wird der Eintrag nach drei Jahren gelöscht, ansonsten nach fünf Jahren.

Die Strafe ist sehr relevant, da eine solche Vorstrafe die Zulassung zu dem Beruf verhindert.

Ich hoffe, Ihre Frage damit beantwortet zu haben. Bitte benutzen Sie bei Bedarf die kostenlose Nachfragefunktion.

Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt


Rückfrage vom Fragesteller 21.09.2016 | 18:28

gilt ihre antwort für ein behördliches Führungszeugnis kommt da nicht auf die drei jahre noch die zeit der bewährung obendrauf??Bitte um genauche Recherche

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 21.09.2016 | 20:08

Sehr geehrter Ratsuchender,

die Frist beginnt gemäß § 36 Bundeszentralregistergesetz am Urteilstag, kann jedoch gemäß § 37 Bundeszentralregistergesetz nicht vor Ende der Bewährungszeit ablaufen. Wenn die Bewährungszeit bei Ihnen drei Jahre dauert, endet die Frist ebenso nach drei Jahren nach dem Urteil.

Mit freundlichen Grüßen,
Robert Weber
Rechtsanwalt

ANTWORT VON

(1135)

Kurfürstendamm 70
10709 Berlin
Tel: 03036445774
Web: http://www.rechtsanwalt-weber.eu
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Kaufrecht, Mietrecht, Urheberrecht, Internet und Computerrecht, Vertragsrecht, Grundstücksrecht, Medienrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90404 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank, hat mir sehr gut weiter geholfen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ausführliche, kompetente und schnelle Antwort, danke schön! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Äußerst kompetente, verlässliche und ausführliche Beantwortung meiner Fragen. Hat mir sehr weitergeholfen - vielen Dank! ...
FRAGESTELLER