Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.084
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

LCD- Fernseher innerhalb von 14 Tagen defekt


08.06.2006 17:25 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle



Sehr geehrte Frau REchtsanwältin,
sehr geehrter Herr Rechtsanwalt,

Unser LCD-Fernseher, Kaufdatum 11.05.2005, war bereits am 23.05.06 defekt, 2 blaue Balken 10 und 15 cm breit von oben nach unten auf dem Bildschirm.

Hersteller Sharp (3 Jahre Garantie).

Gekauft beim Fachhandel vor Ort.

Das Gerät wurde am 1.6.06 vom Hersteller zur Reparatur abgeholt.


Inzwischen befindet sich das Gerät schon 1 Woche in Reparatur.

Muss man ein neues Gerät, 14 Tage alt, grundsätzlich reparieren lassen oder ist ein Austausch einzufordern?

Wer ist dafür der Ansprech-/Vertragspartner, der Händler oder der Hersteller ?

Mit der Bitte um kurze Beantwortung.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Ratsuchender,


Sie können nach §§ 437, 439 BGB die Nacherfüllung und damit die Lieferung eines Neugerätes verlangen (sofern vertraglich nichts anderes vereinbart worden ist) und sollten dieses schriftlich tun.

Ansprechpartner ist der Händler als Ihr Vertragspartner.



Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin
Sylvia True-Bohle
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60078 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ausführlich, verständlich und klar geschrieben. Sehr zufrieden. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr RA Vasel erschien mir sehr kompetent, da er auch bei angedachtem weiteren Verfahren meines Steuerberaters fundierte Bedenken, gerade paradoxerweise bezüglich eventuell sich daraus ergebender steuerlicher Nachteile, hatte ... ...
FRAGESTELLER
3,2/5,0
Ohne Paragraphenangabe, alles pi x Daumen, man hätte zb § 850d ZPO oder sowas erwähnen können, Frage wurde obendrein unvollständig beantwortet aber Alles in Allem eine kleine Übersicht, musste im Endeffekt trotzdem alles Nachschlagen ... ...
FRAGESTELLER