Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kaution nach Auszug

24.09.2018 19:23 |
Preis: 75,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von


20:45

Zusammenfassung: Rückzahlung der Mietkaution durch den Vermieter.

Guten Abend, ich möchte folgendes wissen. Meine Eltern haben eine Wohnung bewohnt und sind nun ausgezogen. Die Wohnung wurde Ordnungsgemäß übergeben. Wann muss der Vermieter die Kaition zurückzahlen?
24.09.2018 | 20:03

Antwort

von


(82)
Alfred-Nobel-Str. 2-14
50226 Frechen
Tel: 02234-914371
Web: http://www.ra-schulte.net
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte (r) Fragesteller (in),

aufgrund der von Ihnen gemachten Angaben möchte ich Ihre Frage, wie folgt, beantworten.

Die Kaution dient zur Sicherheit des Vermieters für Verschlechterungen der Mietsache (Beschädigungen etc.) und sonstige Forderungen wie etwa Betriebskostennachzahlungen usw. Nach Beendigung des Mietverhältnisses und Rückgabe der Mietsache hat der Vermieter etwa bis zu 6 Monate Zeit, zu entscheiden, ob er die Kaution aufgrund solcher Forderungen in Anspruch nehmen will. Nach § 548 BGB verjähren nämlich solche Ersatzansprüche wegen Verschlechterung der Mietsache nach 6 Monaten ab Rückgabe.

Bezüglich der noch nicht abgerechneten Neben- bzw. Betriebskosten kann der Vermieter bis zu nächsten Abrechnung wegen etwaiger Nachzahlungen auch noch darüber hinaus einen angemessenen Teilbetrag von der Kaution einbehalten.

In der Regel hat der Vermieter also bis zu 6 Monaten ab Rückgabe zur Rückzahlung Zeit, abgesehen von dem angemessenen Teilbetrag für die Betriebskosten. Sie sollten daher den Vermieter schriftlich und nachweisbar auffordern, die geleistete Kaution innerhalb von 6 Monaten ab Rückgabe der Wohnung zurück zu zahlen. Sind die 6 Monate rum, sollten Sie erneut schriftlich mit einer Frist von 2 Wochen die Rückzahlung - zumindest des überwiegenden Teils ohne den angemessenen Einbehalt für die Betriebskosten - verlangen.

Hoffentlich konnte ich Ihnen weiterhelfen. Über eine positive Bewertung von z.B. 5 Sternen würde ich mich freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Schulte
Rechtsanwalt und Datenschutzbeauftragter (TÜV)


Nachfrage vom Fragesteller 24.09.2018 | 20:28

Danke, nur hätte ich meine Kaution gerne sofort zurück, da die Wohnung in einem absolut guten Zustand ist. Gibt es da keine Möglichkeit?

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 24.09.2018 | 20:45

Sehr geehrte (r) Fragesteller (in),

danke für die Nachfrage, welche ich folgendermaßen beantworten möchte:

Zwingen können Sie den Vermieter hier vorher leider nicht. Allerdings kann Ihnen der Vermieter natürlich auch vorher schon die Kaution in Gänze oder zumindest überwiegend (abzgl. des angemessenen Einbehalts für die Betriebskosten) auszahlen. Sprechen Sie doch einfach mal mit dem Vermieter.

Hoffentlich konnte ich Ihnen dennoch weiterhelfen. Über eine positive Bewertung von z.B. 5 Sternen würde ich mich zum Abschluss freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Schulte
Rechtsanwalt und Datenschutzbeauftragter (TÜV)

ANTWORT VON

(82)

Alfred-Nobel-Str. 2-14
50226 Frechen
Tel: 02234-914371
Web: http://www.ra-schulte.net
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Vertragsrecht, allgemein, Erbrecht, Kaufrecht, Datenschutzrecht, Miet und Pachtrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 67887 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank für die kompetente und schnelle Hilfe! Sie haben uns sehr geholfen :) ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr geehrter Herr Vasel, vielen Dank nochmals für Ihre schnelle Beantwortung meines Anliegens. Sollte ich nochmals eine rechtliche Beratung benötigen werde ich Sie wieder beehren. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die gut verständliche Erklärung des Sachstandes erfolgte sehr zeitnah. Der Anwalt ist uneingeschränkt zu empfehlen. Vielen Dank für die Unterstützung. ...
FRAGESTELLER
Jetzt Frage stellen