Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
503.740
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kaufvertrag - Kann ich die Anzahlung einbehalten?

21.10.2018 13:17 |
Preis: 45,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden
Guten Tag,

am 02.11.2018 haben wir uns eine Küche in einem Möbel Geschäft zusammenstellen lassen und auch gleich den Kaufvertrag unterschrieben. Der Vertrag sieht vor das wir eine Anzahlung in höhe von 2500€ bei Warenerhalt zu zahlen haben. Der Rest wird seit dem 01.01.2018 monatlich per Kredit abbezahlt.

Nun das Problem:

Bis heute ( Oktober 2018) ist unsere Küche noch nicht vollständig eingebaut.
Es wurden von der Möbelfirma schon mehrer Monteure geschickt,die entweder das falsche Material oder nicht das vollständige dabei hatten.
Desweiteren kommt noch dazu, dass der Sachbearbeiter der Möbelfirme nie zu ereichen war und auf unsere e-mails erst nach mehreren Wochen geantwortet hat.
Jetzt bekamen wir eine e-mail vom Sachbearbeiter in der drin stand: Das sie keine möglichkeit sehen ein Teil der Küche fertigzustellen.
Zu guten Schluss wurde unsrer Küche von Anfang an schief verplant und eingebaut,trotz mehrmaliger Information unsereseits.

Die 2500€ Anzahlung haben wir bis jetzt einbehalten und dem Möbelgeschäft mitgeteilt,dass wir diese Anzahlung komplett einbehalten möchten.Die restlichen anstehenden Arbeiten wir selber fertig stellen würden.
Da im Kaufvertrag steht: ein Liefertermin von 15 Wochen ab Aufmass und Auftragsklarheit.
Das Möbelgeschaft hatte jetzt eine e-mail geschickt,in der steht das wir 500 € einbehalten können und die Möbelfirma noch einen Restteil der Küche fertig stellen möchte.

Nun unsere Frage :

Haben wir das Recht die Anzahlung vollständig einzubehalten?
Wie sollte jetzt unsere Vorgensweise seien ?
21.10.2018 | 13:49

Antwort

von


(201)
Engerstraße 16
47906 Kempen
Tel: 02152/8943380
Web: http://www.hauser-rechtsanwaelte.com
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Sie können den Kaufpreis bzw. die vereinbarte Anzahlung bei Lieferung einbehalten. Ihnen steht nämlich bis zur vollständigen Lieferung ein Zurückbehaltungsrecht zu. Solange der Verkäufern nicht vollständig liefert bzw. die Küche Mängel aufweist (steht schief) haben Sie das Recht, die Gegenleistung ( Zahlung des Kaufpreises) bis zur Beseitigung aller Mängel zu verweigern.

Sie können auch der Gegenseite eine Frist setzen, bis zu denen die Mängel beseitigt werden sollen und gleichzeitig mitteilen, dass Sie bei fruchtlosem Fristablauf die Mängel selbst auf Kosten des Verkäufers beseitigen lassen. Dann behalten Sie vom Kaufpreis die Mängelbeseitigungskosten ein.

Selbstverständlich können Sie sich auch mit dem Verkäufer wegen nicht behebarer Mängel auf einen Minderungsbetrag einigen.

Auf jeden Fall haben Sie momentan ein Zurückbehaltungsrecht und müssen der Zahlung der 2.500 Euro nicht nachkommen.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Ralf Hauser, LL.M.
Rechtsanwalt


Rechtsanwalt Ralf Hauser, LL.M.
Fachanwalt für Verkehrsrecht, Fachanwalt für Arbeitsrecht

ANTWORT VON

(201)

Engerstraße 16
47906 Kempen
Tel: 02152/8943380
Web: http://www.hauser-rechtsanwaelte.com
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Zivilrecht, Versicherungsrecht, Strafrecht, Fachanwalt Verkehrsrecht, Fachanwalt Arbeitsrecht, Kaufrecht, Vertragsrecht, Sozialversicherungsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 65086 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Liebe Frau Prochnow, ich danke für Ihre Antwort. Präzise, verständlich, mit allem was ich wissen wollte. Einfach super! Viele Grüße ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle ausführliche Antwort! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Eine sehr ausführliche und überaus schnelle Rechtsberatung, trotz des geringen Budgets. Ich empfehle diesen Anwalt uneingeschränkt weiter und werde diesen bei weiterem Bedarf auch für meine Belange hinzuziehen. 5***** ...
FRAGESTELLER