Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Jagdrecht/Waffenrecht

30.05.2012 14:09 |
Preis: ***,00 € |

Generelle Themen


Beantwortet von

Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle


Seit 2006 keinen Jagdschein mehr, aus finanziellen Gründen.Berechtigung vorhanden.
Jetzt will Behörde mich entweder zum Verkauf aller meiner Waffen o.Abgabe zwingen (mittels Bescheid) Beruft sich auf WaffG. § 8 i.V.m.§ 13 WaffG.
Wie ist das möglich, einen Jagdschein macht man auf Lebenzeit und er kann auch ausgesetzt werden.
Ich möchte bald wieder jagen, einen Jagdschein lösen.
Wenn ich bis zum Fristende Lt. Bescheid meine Waffen abgeben o. verkaufen muß, mit was soll ich dann jagen, vieleicht mit Steinen werfen?
Was kann ich dagegen tun?

K. Fuchs

Sehr geehrter Ratsuchender,

gegen den Bescheid können Sie Widerspruch einlegen. Dieses muss innerhalb der Widerspruchsfrist erfolgen.

Die Behörde hat dann über den Widerspruch zu entscheiden:

Wird Ihrem Widerspruch stattgegeben, bekommen Sie einen Abhilfebescheid.

Wird dem Widerspruch nicht stattgegeben, erhalten Sie einen sogenannten Widerspruchsbescheid.

Gegen einen solchen Widerspruchsbescheid könnten Sie dann Klage erheben. Auch dieses muss innerhalb der Klagefrist dann erfolgen.

Ob Tatsachen nach § 6 WaffG vorliegen, lässt sich Ihrer Schilderung so nicht eindeutig entnehmen.

Möglich ist aber, dass hier in der Tat die sechsjährige Frist abgelaufen ist.

Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin
Sylvia True-Bohle
Damm 2
26135 Oldenburg

Tel: 0441 / 26 7 26
Fax: 0441 / 26 8 92
mail: ra-bohle@rechtsanwalt-bohle.de
http://www.rechtsanwalt-bohle.de/index.php?tarcont=content/e-mail.inc.php

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70666 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Klare verständliche Antwort. Besser geht es nicht. Danke! ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Super. Danke. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Innerhalb einer Stunde hatte ich meine Antwort die mir wirklich weiterhilft. Herzlichen Dank dafür ...
FRAGESTELLER