Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
479.578
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Heirat mit Chinesin


26.09.2007 01:12 |
Preis: ***,00 € |

Ausländerrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Sven Kienhöfer



Ich, 43, geschieden, möchte gerne meine Freundin, eine 37 Jahre alte,geschiedene Chinesin, heiraten.
Sie spricht Englisch, aber kaum Deutsch, erlernt die Sprache aber zur Zeit.
Ist ein Deutsch Test obligat, also müssten wir noch warten ?? (um Sie mit nach Hause zu nehmen)
Ist eine Heirat sinnvoller hier oder in China ?
Ein Einkommensnchweis ist obligat ?? Wen ja, welches Mindesteinkommen muß ich nachweisen, welche "Bonitätsnachweise" ausserdem?
Zur Erklärung : "Mein" Unternehmen gehört formal meinem Bruder, die Firma steht sehr gut da, ich bin angestellt mit relativ kleinem Gehalt, dies läßt sich selbstredend ändern....
Ist alternativ eine Arbeitsstelle für Sie (China Korrespondenz, wir sind Importeur)oder eine Bürgschaft sinnvoll?
Welche Widrigkeiten ( Fristen etc.) sind weiterhin zu beachten ??
Ich bitte um Info, stelle weitergehende Rechtsberatung hierfür in Aussicht.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich aufgrund Ihrer Angaben gerne wie folgt beantworten möchte:

Sobald Sie Ihre Partnerin geheiratet haben, handelt es sich in Ihrem Fall um den sogenannten Ehegattennachzug zu deutschen Staatsangehörigen.
Nach § 28 Abs. 1 Nr. 1 AufenthG ist dem ausländischen Ehegatten eines in Deutschland lebenden deutschen Staatsangehörigen zwingend eines Aufenthaltserlaubnis zu erteilen, wenn beide in Deutschland eine eheliche Lebensgemeinschaft führen wollen.

Folgende Voraussetzungen sind allerdings zu erfüllen:
- Der betreffende deutsche Ehegatte muss Wohnsitz in Deutschland haben.
- Beide Ehegatten müssen beabsichtigen, in Deutschland eine eheliche Lebensgemeinschaft führen zu wollen („Tisch und Bett“).

Die Ehe kann sowohl in Deutschland als auch im Ausland geschlossen werden. Generell leichter ist es jedoch, die Ehe im Ausland zu schließen und dann nach der Heirat bei der Botschaft Erteilung eines Visums zur Familienzusammenführung zu beantragen. Die Ausländerbehörde am Wohnort des deutschen Ehegatten muss ihre Zustimmung gegenüber der Botschaft erteilen. Das Visum ist also bei der deutschen Auslandsvertretung im Herkunftsland zu beantragen. Beizulegen ist die Heiratsurkunde als Nachweis für die Familienzugehörigkeit sowie der Reisepass als Identitätsnachweis. Ob die deutsche Auslandsvertretung weitere Dokumente und Unterlagen für die Bearbeitung dieses Antrags benötigt, sollte am besten vor Ort direkt erfragt werden.

Die Bearbeitungszeit beträgt mindestens 3 Monate, da bei dieser Prozedur die Ausländerbehörde Ihres Wohnortes ebenfalls mit eingeschaltet wird. Diese Behörde gegenüber muss auch nachgewiesen werden, dass Sie über eine Arbeitsstelle und ausreichend Wohnraum verfügen.
Bei einer Heirat in China sollten Sie eine internationale Heiratsurkunde möglichst in Deutsch oder wenigstens in Englisch ausstellen lassen, sonst kann es Schwierigkeiten geben die Heirat in Deutschland eintragen zu lassen.

Ich hoffe, diese Ausführungen haben Ihnen bei Ihrem rechtlichen Problem weitergeholfen.
Für eine weitere Beratung stehe ich Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen


Sven Kienhöfer
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 59978 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr schnelle, ausführliche und ich hoffe auch kompetente Antworten. So richtig weiß man das ja erst später, wenn es zum Streitfall kommt. Jedenfalls weiß ich jetzt viel mehr wie ich weiter vorgehen sollte im Streitfall mit ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort ist klar verständlich, ausführlich und zeugt von fachlicher Kompetenz. Besser geht's nicht. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Super sehr schnelle Antwort.preislich günstig. ...
FRAGESTELLER