Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
495.393
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Haftung bei E-Book zum Thema natürliche Penisvergrößerung

14.05.2018 16:45 |
Preis: 48,00 € |

Schadensersatz


Beantwortet von


Ich möchte ein E-Book zum Thema "Natürliche Penisvergrößerung" veröffentlichen. Dabei handelt es sich im Kern um ein Training, bei dem man durch Stretchingübungen die Größe beeinflussen kann. Zahlreiche Nutzer (v.a. aus den USA) haben damit bereits Erfolg gehabt. Bei falscher Anwendung sind jedoch gesundheitliche Risiken nicht auszuschließen. Deshalb lautet meine Frage: Wie kann ich mich genau vor möglichen Schadensersatzansprüchen schützen, wenn ein Nutzer gesundheitliche Schäden davonträgt? Ist das mit einem Disclaimer möglich? Wenn ja, wie sollte er formuliert sein?
16.05.2018 | 14:18

Antwort

von


(71)
Zweinaundorferstrasse 1
04318 Leipzig
Tel: 015731344210
Tel: 034197475372
Web: http://www.kanzlei-vicky-neubert.de
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Ich werde Ihnen gern einen entsprechenden Haftungsausschluss formulieren. Bitte haben Sie aber Verständndis dafür, dass ich diesen nicht veröffentlichen möchte. Wenn Sie bitte per Mail (auf dieser Plattform hinterlegt) mit mir Kontakt aufnehmen würden.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwältin Vicky Neubert, Dipl.-Jur.

Nachfrage vom Fragesteller 16.05.2018 | 14:53

Hallo Frau Neubert, reicht denn ein Haftungsausschluss denn tatsächlich aus, um sich in dem Fall gegen Schadensersatzansprüche zu schützen? Falls ja, dann würde ich Ihnen den Auftrag gern erteilen.

Viele Grüße

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 16.05.2018 | 15:00

Sie haben die Möglichkeit eines Disclaimers eigens erwähnt. Eine andere Möglichkeit sich zu schützen sehe ich nicht.
Das Erstellen des Haftungsausschlusses ist über die Einstellungsgebühr für Ihre Frage auf dieser Plattform abgedeckt, Sie haben keine weiteren Kosten. Ich warte auf Ihre Kontaktaufnahme.

Mit freundlichen Grüßen


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
ANTWORT VON

(71)

Zweinaundorferstrasse 1
04318 Leipzig
Tel: 015731344210
Tel: 034197475372
Web: http://www.kanzlei-vicky-neubert.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Zivilrecht, Versicherungsrecht, Verkehrsrecht, Ordnungswidrigkeiten
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 63204 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Danke für die schnelle und informative Antwort. Hat mir sehr geholfen ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
sehr schnelle und kompetente Antworten! Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
rasche und kompetente Beantwortung meiner Fragen. Genau das wollte ich. Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER