Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.405
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Haben unsere Mieter ein Vorkaufsrecht?


09.07.2007 19:11 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von

Rechtsanwalt Andreas Schwartmann



Wir haben ein 2-Familienhaus und bewohnen eine Wohnung davon selbst. Die andere Wohnung ist seit 10 Jahren vermietet. Nun möchten wir eventuell die vermietete Wohnung verkaufen.
Haben die dort wohnenden Mieter ein Vorkaufsrecht?
Falls dem so ist kann man sich trotzdem für andere Käufer entscheiden?
Welche Kündigungsfrist hätten die Mieter wenn wir vor dem Verkauf kündigen?
Welche Kündigungsfrist hätten die Mieter wenn die Wohnung an jemanden verkauft würde und dieser dann Eigenbedarf geltend macht?
Besten Dank
Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Den Mietern steht nach der zwingenden Vorschrift des § 577 BGB ein Vorkaufsrecht für den Fall zu, dass die Mietwohnung nach Abschluss des Mietvertrages in eine Eigentumswohnung umgewandelt wird. Entsprechendes gilt nach § 2 b WoBindG bei einer preisgebundenen Wohnung.

Da es sich, nach Ihrer Schilderung, nicht um Wohneigentum nach dem WEG handelt, wird das gesetzliche Vorkaufsrecht hier nicht greifen.

Die Mieter könnten allerdings nach den mietvertraglichen Vereinbarungen ein Vorkaufsrecht haben - dies müsste aber anhand des Mietvertrages geprüft werden.

Die Kündigungsfrist des Vermieters beträgt nach der Mietzeit von 10 Jahren nunmehr 9 Monate. Der Verkauf begründet jedoch kein Kündigungsrecht, so daß der neue Vermieter, wenn er denn Eigenbedarf hat, das Mietverhältnis aus diesem Grunde kündigen könnte, Sie jedoch nicht, wenn Sie die Wohnung verkaufen möchten.

Ich hoffe, Ihnen mit meiner Antwort geholfen zu haben und stehe Ihnen für Rückfragen und die weitere Vertretung selbstverständlich gerne zur Verfügung.



Mit freundlichen Grüßen

A. Schwartmann
Rechtsanwalt




--
Rechtsanwalt A. Schwartmann
Gleueler Str. 249 D-50935 Köln
Tel: (0221) 355 9205 / Fax: (0221) 355 9206 / Mobil: (0170) 380 5395
Skype: schwartmann50733

www.rechtsanwalt-schwartmann.de
www.mietrecht-in-koeln.de
www.net-scheidung24.de
www.online-rechtsauskunft.net
<img src="http://www.andreas-schwartmann.de/logo.gif">
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60164 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Toll. vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
4,0/5,0
Meine Frage wurde ausreichend beantwortet, jedoch finde ich es nicht besonders hilfreich wenn man nur auf Paragraphen verweist, die zur Anwendung kommen, ohne deren Inhalt bzw. deren Auswirkung zu nennen. In meinem Fall hätte ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank an RA Fork! Kurz und präzise auf den Punkt, zügige Rückmeldung - jederzeit gerne wieder! ...
FRAGESTELLER