Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Gesetzlicher Betreuer

| 16.02.2011 09:00 |
Preis: ***,00 € |

Sozialrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden
Gibt es im Sozialrecht eine Bestimmung, dass ein gesetzlicher Betreuer oder ein Vormund für eine in Deutschland lebende an Demenz leidende Person, die nicht deutscher Staatsbürger ist, den Wohnort in Deutschland haben muss? Welcher Paragraph ist das??
16.02.2011 | 09:47

Antwort

von


(94)
Stettiner Str. 106
40595 Düsseldorf
Tel: 0176-43025411
E-Mail:

Sehr geehrter Fragesteller,

das Betreuungsrecht ist geregelt in den §§ 1896 ff BGB .

Gem. § 1897 BGB ist zum Betreuer eine natürliche Person zu bestellen, die geeignet ist, den vom Gericht bestimmten Aufgabenkreis und die Angelegenheiten des Betreuten zu besorgen und ihn in dem hierfür notwendigen Umfang auch persönlich zu betreuen.

Schlägt der Betreute eine Volljährigen Person vor, so ist diesem Vorschlag dann zu entsprechen, wenn dies nicht dem Wohl des Betreuten zuwiderläuft.

Das Gesetz setzt also weder eine bestimmte Staatsangehörigkeit, noch einen Wohnsitz im Inland für den Betreuer vor.

Da jedoch auch der persönliche Umgang mit dem Betreuten notwendig ist und der Betreuer (vor allem bei der Betreuung eines Demenzkranken) möglicherweise zeitnah agieren und reagieren muss, wird durchaus die Entfernung zwischen dem Wohnsitz des Betreuten und des Betreuers bei den Erwägungen des Gerichts eine Rolle spielen.

In Grenzgebieten, kann selbstverständlich trotz Wohnsitz im Ausland ausreichende Betreuung gewährleistet sein.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen hier eine Hilfestellung bieten.

Mit freundlichen Grüßen

Lausch
- Rechtsanwältin -


Bewertung des Fragestellers 16.02.2011 | 09:51

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Mehr Bewertungen von Rechtsanwältin Gabriele Lausch »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 16.02.2011
5/5,0

ANTWORT VON

(94)

Stettiner Str. 106
40595 Düsseldorf
Tel: 0176-43025411
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Familienrecht, Sozialrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht