Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Fehlerhafter Sofortkaufpreis des Verkäufers bei ebay

26.04.2006 23:57 |
Preis: ***,00 € |

Internetauktionen


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Sehr geehrtes frag-einen-anwalt Team,

Ich habe Gestern eine Spielkonsole im Wert von ca. 440 Euro für einen Euro per Sofortkauf gekauft. Der Verkäufer behauptete nach knapp fünf Minuten er sei Opfer eines Hacker-Angriffs geworden, und der Kauf sei ungültig. Daraufhin habe ich ihn in E-Mails so sehr in Bedrängnis gebracht das er von einer Geschichte zur nächsten wechselte. Letzendlich gab er nach einer Stunde und 45 Minuten zu das es ein Irrtum gewesen sei, und das er mir die Konsole für 440, aber nicht für einen Euro verkauft. Wie sehen Sie die Situation, wie soll ich mich verhalten?

Mit freundlichen Grüßen und schon mal vielen Dank,
vigor1987

Eingrenzung vom Fragesteller
27.04.2006 | 00:11
27.04.2006 | 00:59

Antwort

von


(1135)
Kurfürstendamm 70
10709 Berlin
Tel: 03036445774
Web: http://www.rechtsanwalt-weber.eu
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte Ratsuchende,
sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Frage.

Das Angebot für einen € war verbindlich, Sie haben durch die Annahme des Angebotes einen wirksamen Kaufvertrag hergestellt. (Vgl. in einem sehr ähnlichen Fall AG Moers - PKW-Anhänger für ein €).

Jedoch kann der Verkäufer den Vertrag wirksam wegen Irrtums anfechten. Wenn ich Sie richtig verstanden haben, hat er Ihnen gegenüber erklärt, daß es sich um einen Irrtum gehandelt hat und er deswegen den Kaufvertrag nicht erfüllen wolle. Damit hat er den Vertrag wirksam angefochten, dieser ist damit nichtig.

Folglich können Sie die Spielkonsole leider nicht für 1 € erwerben. Schreiben Sie am besten eine kurze Mail, daß Sie die Anfechtung akzeptieren.

Mit freundlichen Grüßen,

RA R. Weber


ANTWORT VON

(1135)

Kurfürstendamm 70
10709 Berlin
Tel: 03036445774
Web: http://www.rechtsanwalt-weber.eu
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Kaufrecht, Mietrecht, Urheberrecht, Internet und Computerrecht, Vertragsrecht, Grundstücksrecht, Medienrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90223 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Eine sehr sehr schnelle (<2h) und ausführliche sowie passende Antwort. Super Service vielen Dank. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Sehr freundlich und hilfreich. Würde ich bei einem nächsten Fall, gern wieder Fragen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnell und kompetent. Danke ...
FRAGESTELLER