Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Errichtung zweiter Carport durch Nachbarn auf Grunstücksgrenze NRW

2. Oktober 2011 22:30 |
Preis: ***,00 € |

Baurecht, Architektenrecht


Beantwortet von


12:08

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir benötigen bei der nachfolgenden Fragestellung Ihre Unterstützung.
Nun zum Sachverhalt:
Wir haben von unseren wirklich sehr netten Nachbarn (linke Grundstücksgrenze) erfahren, daß Sie entlang der gem. Grenze einen zweiten Carport erbauen möchten. Unsere Nachbarn haben bereits einen Doppelcarport auf der linken Seite Ihres Grundstückes, direkt auf der Grenze zu einem öffentlichen Wendehammer und einem Privatgrundstück. Die Zufahrt zu dem Doppelcarport erfolgt über den Wendehammer. Dort wurde eine Grenzbebauung von ca. 12m des Carports inkl. Stauraum durchgeführt.
Nun unsere Frage: Ist es möglich, daß unsere Nachbarn ohne unser schrifliches Einverständnis eine zweiten Carport auf der gem. Grunstückgrenze errichten dürfen?
Vielen Dank für Ihre Rückantwort.

2. Oktober 2011 | 23:15

Antwort

von


(1531)
Hochwaldstraße 16
61231 Bad Nauheim
Tel: 06032/9353573
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

1. Gem. § 6 Abs. 11 BauO NRW sind überdachte Stellplätze oder Garagen als bauliche Anlagen an der Grenze zum Nachbargrundstück zulässig. Dabei hat das NRW-Bauministerium zu §§ 6 und 73 BauO NRW klargestellt, dass Carports als Überdachungen zum Unterstellen von Kraftfahrzeugen ohne eigene Seitenwände nach § 2 Absatz 3 S. 2 GarVO NRW offene Garagen sind und damit grundsätzlich unter § 6 Abs. 11 BauO NRW fallen. (Vgl. OVG NRW, Beschluss vom 9.10.2007 – 10 A 159/07 ). Demnach ist ein Carport im Rahmen der Regelung des § 6 Abs. 11 BauNRW zulässig und genehmigungsfrei.

2. Eine Einschränkung, dass wonach nur eine Garage oder ein Carport auf einem Grundstück zulässig sind, findet sich in dieser Regelung nicht. Allerdings kann der Bebauungsplan oder auch die Vorgaben zur Flächenausnutzung eine Begrenzung der Anzahl der Garagen oder der Grundfläche der baulichen Anlagen regeln. Hierbei empfehle ich Ihnen bei der zuständigen Baubehörde in den geltenden Bebauungsplan Einsicht zu nehmen, bevor Sie Bedenken gegen das Bauvorhaben äußern.

Findet sich hier keine Beschränkung ist aus meiner Sicht ein weiterer Garage/Carport zulässig

Ich hoffe ich konnte Ihnen einen ersten Überblick verschaffen.

Mit besten Grüßen


Rechtsanwalt Marcus Schröter, MBA

Rückfrage vom Fragesteller 2. Oktober 2011 | 23:30

Sehr geehrter Hr. Schröter,
vielen Dank für Ihre Antwort.
Der Doppelcarport wurde mit Seitenwänden ausgeführt und der neue Carport soll ebenfalls mit diesen geplant werden. Für unsere Grundstücke gibt es keinen Bebauungsplan.
Folgende Nachfrage möchte ich noch stellen:
Regelt die LBO NRW nicht die maximale bebaubare Grundstücksgrenze mit max 15m. Wenn der eine Carport bereits 12 m Grundstückgrenze ausnutzt, stehen dann für den zweiten somit noch drei Meter zur Verfügung? Muss ein Vorplatz in einer gewissen Größe vor dem Carport vorhanden sein?
Bitte um kurze Antwort. Danke.

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 3. Oktober 2011 | 12:08

Vielen Dank für Ihren Hinweis.

Die Länge eines Carports ist innerhalb der Maximalwerte des § 6 Abs. 11 Bau NRW zulässig. Dabei darf die einer Grundstücksgrenze zugeordnete Grenzbebauung eines oder mehrerer Gebäude 9 m Länge nicht überschreiten. Die Gesamtlänge aller auf einem Grundstück errichteten Grenzbebauungen darf nicht mehr als 15 m betragen. Der bestehende Carport ist bereits um 3 m zu lang, wobei für einen weiteren Carport nur 3 m zur Verfügung stehen. Ein gewisser Vorplatz muss nicht vorhanden sein.

Mit besten Grüßen

ANTWORT VON

(1531)

Hochwaldstraße 16
61231 Bad Nauheim
Tel: 06032/9353573
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Wirtschaftsrecht, Vertragsrecht, Kreditrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 98624 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Schnelle und umfassende Beratung. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort kam schnell und hört sich plausibel an. Die angehängten Dokumente wurden analysiert was sich aus der Rückmeldung ergibt. In wenigen Monaten wäre es eigentlich erst möglich hier anzugeben ob die Einschätzung zutreffen. ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle, genaue und gut verständliche Antwort. Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER