Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.252
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Defekter Computer wird nicht repariert


28.09.2007 21:36 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter



Guten Abend,

ich habe eine PC der 800 Euro teuer war. Bestellt wurde dieser bei Atado.de

Am Anfang funktionierte noch alles. Im Februar habe ich den PC bekommen und da kamen schon die ersten Probleme.

1. Card Reader funktionierte nicht
2. Arbeitspeicher defekt
3. Tower vom Transport etc. total demoliert (schief und krumm)


Habe dann diesen zurückgeschickt.


Vor 4 Monaten hat das System nicht mehr richtig funktioniert. Bei Spielen ruckelte es nach einiger Zeit und das Spielen war so unmöglich. Also habe ich den PC zurückgeschickt.

Arbeitspeicher wurde getauscht
Angeblicher Test mit dem System und keine Fehler gefunden.

Ich schliesse den PC wieder an und nach kurzer Zeit wieder das selbe Spiel, es ruckelt.

Jetzt ist die Grafikkarte seit knapp 6 Wochen weg. Auf E-Mails und Telefonate wird nicht reagiert. Auch das der Tower ist wieder durch den hin un her Versand wieder demoliert (Vorne schief, hinten die Einschübe schief).


Mein Frage:
Kann ich von der Firma verlangen das ich den Kauf rückgängig machen kann. Ich habe hier seit 6 Wochen und in der Zeit wo der PC ständig zu Reparatur war keinen PC gehabt.

Auch die Versandkosten mittlerweile 3 Hin Transporte wurden nicht auf mein Konto überwiesen.

Könnte man mit Hilfe eines Anwaltschreiben vom Kauf zurücktreten und den Preis verlangen was der PC noch an Wert hat bzw. den vollen Preis ?

Vielen Dank

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragender,

sie müssen zunächst eine letzte Frist setzen zur Reparatur und Rücksendung. Dabei müssen Sie bereits für den Fall, dass die Frist fruchtlos verstreicht, den Rücktritt ankündigen.
Wenn die Frist (ca. 10-14 Tage) verstrichen ist, müssen Sie den Rücktritt vom Kaufvertrag erklären und können den Kaufpreis zurückverlangen.

Sofern Sie dieses Vorgehen durch einen Anwalt wünschen, so würde ich mich über eine Beauftragung sehr freuen.

Ich habe Ihnen eine Mail zugesandt.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. C. Seiter



FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60143 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr schnelle und hilfreiche Antworten. Kompetent und freundlich. So wünscht man es sich als Mandant. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr hilfreiche Informationen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche, sehr gute Antwort. ...
FRAGESTELLER