Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
495.393
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Besteuerung der Zinsen

| 27.05.2018 11:54 |
Preis: 25,00 € |

Steuerrecht


Beantwortet von


14:14
Muss man Steuer zahlen, wenn man in eigenr Wohnung / Haus wohnt (ZBsp. nach dem "Zinswert")
")
27.05.2018 | 12:20

Antwort

von


(97)
1104 Crawford House, 70 Queen's Road Central
00 Hong Kong
Tel: 016096631245
Web: http://www.greenawalt.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten möchte:

Ja, das ist die sog. Grundsteuer (nicht zu verwechseln mit der Grunderwerbsteuer). Sie bemisst sich nach dem sog. Einheitswert des Objekts und einer Steuermesszahl (abhängig von der Art des Gebäudes). Die Steuer wird in der Regel vierteljährlich erhoben.

Sie erhalten nach Erwerb automatisch einen Bescheid des Finanzamts über den Einheitswert sowie von der Gemeinde über die zu zahlenden Steuern.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen,

RA Dr. Tim Greenawalt


Nachfrage vom Fragesteller 28.05.2018 | 14:07

Sehr geehrter Herr Anwalt,

Besten Dank F!ur Ihre prompte Antwort, die aber meine Frage nur indirekt beantwortet hat. Wie ich Sie verstanden habe muß man zusätzlich der Grundsteuer keine weitere Steueer (etwa Einkommenstuer) bezahlen. Wenn ich meine Wohnung vermiete, wird die Miete besteuert, Wenn ich in meiner Wohnung selbst wohne wird der Mietewert, als ein potenzieller (Oporunitäts- )Ertrag nicht besteuert. Die Grundsteuer bleibt in beiden Fallen die gleiche. Ist solche Relegelung auch in anderen Ländern die Gleiche, zum Beispeil in Österrreich?

Besten Dank noch einmahl.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 28.05.2018 | 14:14

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie vielen Dank für Ihre Nachfrage, die ich gerne beantworte:

Ihre Frage war sehr knapp formuliert, daher konnte ich Ihnen selbstverständlich keinen individuellen Rat geben.

Ihr Verständnis ist korrekt, selbst genutzter Wohnraum wird über die Grundsteuer hinaus nicht besteuert. Die unterschiedliche Behandlung zu vermieteten Objekten ergibt sich daraus, dass bei selbst genutztem Wohnraum Ihr Kapital gebunden ist, während es bei vermieteten Objekten Erträge erzielt. Der damit verbundene Ausfall von Kapitalerträgen (Miete, Zinsen) bei selbst bewohnten Objekten führt dazu, dass letztlich kein Gewinn entsteht und daher keine Steuer anfällt.

Die exakten Regelungen in anderen Ländern kenne ich nicht, allerdings würde es mich überraschen, wenn dies in anderen Ländern mit vergleichbaren Steuersystemen, insb. EU und Schweiz, anders wäre.

Ich hoffe damit konnte ich Ihnen helfen und wünsche Ihnen viel Erfolg.

Mit freundlichen Grüßen,

RA Dr. Tim Greenawalt

Bewertung des Fragestellers 28.05.2018 | 14:11

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"BInn sehr zufrieden und Empfehle dass Service. (Bewertung 5 x 5)"
Stellungnahme vom Anwalt:
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Dr. Tim Greenawalt »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 28.05.2018
5/5,0

BInn sehr zufrieden und Empfehle dass Service. (Bewertung 5 x 5)


ANTWORT VON

(97)

1104 Crawford House, 70 Queen's Road Central
00 Hong Kong
Tel: 016096631245
Web: http://www.greenawalt.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Steuerrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Vertragsrecht, Zivilrecht, Gesellschaftsrecht, Baurecht, Internet und Computerrecht, Verwaltungsrecht, Wirtschaftsrecht, Kaufrecht