Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Beratungsdienstleitung online über Google und Facebook

| 5. Juli 2021 09:37 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Guten Tag,

Ich habe über xxxxx eine Dienstleistung über Google und Facebook Werbung gekauft, welches auch eine Betreuung beinhalten sollte. Es sollte Coachingkunden an Land gezogen werden. Als gUG habe ich mich überreden lassen, dass mind 5-6 Kunden locker in der Zeit zu finden sei.

Der Vertrag sollte 2.4. bis 2.8.21 laufen. Jedoch wurde ich immer wieder hingehalten und außer 2 Webseiten und hin und wieder lausige Emails ist nichts passiert.

Der Betrag für die Leistung war 4500,- netto. Leider war ich so dumm und habe mich überreden lassen. Jedoch ist seit dem nicht mehr viel passiert.

Ich habe Herrn xxxxx gebeten alles rückgängig zu machen, das Geld zurückzu überweisen, dann lassen wir es gut sein. Es kam natürlich keine Antwort. Lediglich andere Peronen wurden vorgeschickt und wieder mit schönen Argumenten. Plötzlich sollte ich auch nich das Werbebudget selbst tragen.
Ich fühle mich betrogen und das Geld aus der Tasche gezogen.

Natürlich möchte ich das bezahlte Geld zurückerhalten.

Meine Fragen dazu:
1. Was kann ich tun?
2. Was würde mich das kosten?

5. Juli 2021 | 10:03

Antwort

von


(46)
Oberer Stadtplatz 10
94469 Deggendorf
Tel: 015221753503
Web: http://www.kanzleimeixner.com
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihr entgegengebrachtes Vertrauen. Ihre Fragen beantwortet ich auf Basis Ihrer Schilderung gerne verbindlich wie folgt:

Sie sollten den Vertragspartner zudem hilfsweise schriftlich (Einschreiben) unter Fristsetzung zur Vertragserfüllung hinsichtlich der restlichen Laufzeit auffordern. Bezüglich der vergangenen Zeit sollten Sie den Rücktritt erklären und anteilige Rückzahlung wegen mangelnder Erfüllung und aufgrund des Zeitablaufs wegen mangelnder Erfüllbarkeit fordern.
Zudem erklären Sie vorsorglich die Anfechtung des Vertrags wegen arglistiger Täuschung.

Sollten Sie keine Reaktion bekommen, schalten Sie einen Anwalt (Kosten trägt im Ergebnis der Vertragspartner) ein und erwägen Strafanzeige.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich und zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet zu haben und stehe Ihnen ggf. gerne über die Rückfragefunktion erneut zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Victoria Meixner


Rechtsanwältin Dr. Victoria Meixner, LL.M.

Bewertung des Fragestellers 7. Juli 2021 | 09:35

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"

Sehr kompetent und sympatisch.

"
Mehr Bewertungen von Rechtsanwältin Dr. Victoria Meixner, LL.M. »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 7. Juli 2021
5/5,0

Sehr kompetent und sympatisch.


ANTWORT VON

(46)

Oberer Stadtplatz 10
94469 Deggendorf
Tel: 015221753503
Web: http://www.kanzleimeixner.com
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Europarecht, Vertragsrecht, Miet- und Pachtrecht, Erbrecht, Kaufrecht, Steuerrecht