Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Behördliches Führungszeugnis Belegart 0

09.02.2020 19:30 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von


Ich habe die Möglichkeit im öffentlichen Dienst anzufangen und muss hierfür ein behördliches Führungszeugnis Belegart O einreichen.

2014 gab es eine Räumungklage bei der ich zur Räumung verurteilt wurde. Ich habe die Summe umgehend bezahlt und es kam zu keiner Räumung.

Im Juni 2017 wurde wegen versäumter Zahlungen meines Handy und Internetanbieters ( 2 verschiedene Firmen) mein Konto gepfändet, die Forderung wurde umgehend beglichen.

Erscheinen diese Delikte im Führungszeignis Belegart O ? im Regulären Führungszeugnis wurde dies nie angezeigt.

Sind diese Delikte im BZRG eingetragen?

Vielen Dank für Ihre Mühen
09.02.2020 | 21:18

Antwort

von


(746)
Wambeler Str. 33
44145 Dortmund
Tel: 0231 / 13 7534 22
Web: http://ra-fork.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage , die ich Ihnen wie folgt beantworte:



Frage 1:
"Erscheinen diese Delikte im Führungszeignis Belegart O ?...Sind diese Delikte im BZRG eingetragen?"


Nein, das sind sie nicht.

Im Führungszeugnis Belegart O sind nur die in <a href="http://dejure.org/gesetze/BZRG/32.html" target="_blank" class="djo_link" title="§ 32 BZRG: Inhalt des Führungszeugnisses">§ 32 BZRG</a> aufgeführten Straftaten eingetragen.

Da Sie nach Ihrer Schilderung nicht wegen Straftaten nachen den <a href="http://dejure.org/gesetze/BZRG/4.html" target="_blank" class="djo_link" title="§ 4 BZRG: Verurteilungen">§§ 4-16 BZRG</a> , sondern privat und allein zivilrechtlich verurteilt wurden sofern diese Verurteilungen nicht etwa einen gewerblichen Hintergrund hatten ( Z.B. gewerbliche Mietschulden oder Firmentelefonverträge).

Mit freundlichen Grüßen aus Dortmund

Raphael Fork
-Rechtsanwalt -<!--dejureok-->


Rechtsanwalt Raphael Fork

ANTWORT VON

(746)

Wambeler Str. 33
44145 Dortmund
Tel: 0231 / 13 7534 22
Web: http://ra-fork.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Sozialrecht, Arbeitsrecht, Zivilrecht, Verwaltungsrecht, Miet und Pachtrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 80259 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Herzlichen Dank für die ausführliche Antwort! So stelle ich mir anwaltliche Beratung vor. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Freundlich, schnell, kompetent und entgegenkommend. Frau Türk ist absolut empfehlenswert! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr geehrter Herr Klein. Vielen Dann für Ihre ausführliche Antwort, das hat mir sehr weitergeholfen. ...
FRAGESTELLER