Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
478.718
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Bavaria Finanz


| 08.04.2016 08:51 |
Preis: ***,00 € |

Kredite


Beantwortet von

Rechtsanwältin Andrea Krüger-Fehlau



Sehr geehrte Damen und Herren,
ich war im Jahr 2014/15 auf der Suche nach einem online Kredit und habe leider mit der Firma Bavaria Finanz einen Vertrag geschlossen. Ich bekam aber keine Leistung, sprich keinen Kredit und zahle seitdem monatlich knapp 14,90 €.
Ich dachte, ich hätte den Vertrag gekündigt und die Zahlung wäre eine Versicherung, die ich abgeschlossen habe (ich habe zu dem Zeitpunkt mehrere neue Versicherrungen abgeschlossen) da im Zahlungsprozess nicht Bavaria sondern OVM GmbH stand.
Da ich in diesem Jahr mein Konto gewechselt habe, kam nun eine Mahnung von einer Inkasso-Firma, die zwei fehlende Raten einziehen für Bavaria Finanz einziehen möchte. Ich habe daraufhin sofort den Vertrag gekündigt, habe aber keine Antwort bekommen. Was kann ich tun und muss ich die Beträge für nichts bezahlen?
Vielen Dank und viele Grüße
Rita

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Die Bavaria Finanz ist dafür bekannt, dass sie mit der Bewilligung schufafreier Kredite wirbt, es letztendlich aber zu keiner Auszahlung kommt, sondern der potenzielle Kunde selbst Geld zahlen muss.

Dem Kunde wird suggeriert, er könne trotz Schufa-Eintragung einen Kredit erhalten. Dieser Kredit wird ihm zuvor schriftlich verbindlich zugesagt. Gleichzeitig soll hierfür eine Bearbeitungs-/Vermittlungsgebühr im dreistelligen Bereich gezahlt werden. Der Kunde unterschreibt, schickt alles zurück und bekommt anschließend eine Kreditabsage, obwohl dieser vorher schon zugesagt wurde. Danach bietet die Bavaria Finanz dann an, für einen Kredit über ein Summe x die Schulden des Kunden abzutragen. In der Regel wollen die Kunden das Geld aber nicht, um ihre Schulden zu begleichen, sondern um eine Anschaffung zu tätigen, so dass sie auf dieses Angebot nicht eingehen. So haben sie letztendlich eine Bearbeitungsgebühr bezahlt und keinen Kredit erhalten, obwohl sie davon ausgingen, einen solchen zu bekommen. Es handelt sich also um eine klassische Abzock-Masche, die auch bei den Verbraucherzentralen bekannt ist.

Ich kann Ihnen daher nur raten, reagieren Sie nicht auf Schreiben, schon gar nicht auf Inkasso-Schreiben und zahlen Sie nichts mehr.

Leider sind Inkasso-Unternehmen nach meiner Erfahrung sehr hartnäckig und rufen auch bei den Schuldnern an, um sie unter Druck zu setzen. Sollte das der Fall sein, wäre es überlegenswert, ob Sie nicht einen Rechtsanwalt einschalten. In der Regel ist dann nach einem Anschreiben Ruhe.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.


Mit freundlichen Grüßen
A. Krüger-Fehlau
Rechtsanwältin
Bewertung des Fragestellers 10.04.2016 | 15:34


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Alles bestens, ich bin sehr zufrieden, vielen lieben Dank!"
FRAGESTELLER 10.04.2016 5/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 59764 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
3,2/5,0
Hilfreiche Antwort, die etwas ausführlicher hätte sein können. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
klar und schnell - jederzeit wieder!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Frage wurde sehr verständlich zu 100% beantwortet. Dankeschön! ...
FRAGESTELLER