Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Aufenthaltserlaubnis, Studium

24.11.2021 08:39 |
Preis: 25,00 € |

Ausländerrecht


Beantwortet von


Hallo,
mein Verlobter ist ein ausländischer Student. Er hat zuerst Tiermedizin angefangen zu studieren, dann zu Pharmazie gewechselt. Jetzt hat er endlich einen Platz für Medizin bekommen. Es war sein Grund nach Deutschland zu kommen um hier Medizin zu studieren. Leider ist es schwer ein Medizinplatz zu bekommen, er hat sich jahrelang dafür beworben.
Wenn er das Medizinstudium abgeschlossen hat, hat er aber 11, 5 Jahre hier in Deutschland verbracht, statt den insgesamt 10 Jahren die man Zeit hat zu studieren. Momentan wartet er auf die Verlängerung seines Aufenthalts. Wir haben beide sehr Angst, dass er kein Aufenthalt mehr bekommt. Gibt es da irgendwelche Ausnahmen, wo man diese 10 Jahre überschreiten darf? Wir hatten auch geplant im Februar zu heiraten.

25.11.2021 | 23:08

Antwort

von


(739)
Stedinger Str. 39a
27753 Delmenhorst
Tel: 04221-983945
Web: http://www.drseiter.de
E-Mail:

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Es gibt kaum eine Chance, die 10 Jahre Gesamtaufenthaltsdauer zu überschreiten.
Ggf. wäre es möglich bei Krankheit, einer Bescheinigung der Universität, die bestätigt, dass die voraussichtliche Dauer des Studiums länger notwendig ist und die Erfolgsaussichten eines erfolgreichen Abschlusses dokumentiert. Ansonsten bleibt wirklich nur die Hochzeit und die Sorge für ein Kind mit deutschem Pass.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Fachanwältin für Familienrecht, Fachanwältin für Strafrecht

Rückfrage vom Fragesteller 25.11.2021 | 23:45

Vielen Dank für Ihre Antwort.
Er wartet ja jetzt momentan auf die Verlängerung seines Aufenthalts. Kann es sein, dass er dann direkt abgeschoben wird? Oder kann es sein, dass er noch ein paar Jahre studieren darf bis diese 10 Jahre Gesamtaufenthalt abgelaufen sind (obwohl er dann sein Studium noch nicht abgeschlossen hätte)?

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 26.11.2021 | 16:18

Sollte die Verlängerung versagt werden, droht die Abschiebung- Sie können jedoch ggf. durch rechtliches Vorgehen viel Zeit gewinnen!

ANTWORT VON

(739)

Stedinger Str. 39a
27753 Delmenhorst
Tel: 04221-983945
Web: http://www.drseiter.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Internet und Computerrecht, Fachanwalt Familienrecht, Fachanwalt Strafrecht, Kaufrecht, Urheberrecht, Verkehrsrecht, Tierrecht, Ordnungswidrigkeiten, Zivilrecht, Vertragsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 91517 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Mir wurde schnell und kompetent geholfen. Vielen herzlichen Dank. Die Zusammenarbeit wird fortgeführt. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort war ausreichend um eine entscheidung zu treffen. dankeschön ...
FRAGESTELLER
4,4/5,0
Danke Ihnen für Ihren rechtlichen Rat! Grüße ...
FRAGESTELLER