Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Artikel verkauft aber nicht lieferbar

18.08.2014 12:46 |
Preis: ***,00 € |

Internetauktionen


Beantwortet von

Rechtsanwalt Philipp Wendel


Hallo
bin privat verkäufer bei ebay
habe ausversehen ein artikel erneut eingestellt der mitlerweile aber schon verkauft ist.
also ist es mir nicht möglich diesen artikel zu versenden.
Artikel worde per sofortkauf angeboten!
Hatte käufer schon kontaktiert mit der bitte um transaktionsabbruch da mit ein fehler unterlaufen ist.
Dieser unterstellt mir ahbe wohl teurer verkauft.
ist ja quatsche da ich preis ja vorgegeben habe als sofortkauf.

was für möglichkeiten habe ich nun.
muss ich schadensersatz leisten?

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Es wurden zwei Kaufverträge über die eingestellte Sache geschlossen.

Da Sie die Kaufsache aber nur einmal übereignen können, machen Sie sich gegenüber dem zweiten Käufer schadensersatzpflichtig wegen Unmöglichkeit der Leistung aus §§ 280 Abs. 1 und 3, 283 BGB.

Sie müssen deshalb Schadensersatz leisten.

Das bedeutet der Käufer muss durch den Schadensersatz so gestellt werden, wie er stehen würde, wenn SIe ordnungsgemäß die Sache geliefert hätten. Muss er sich also jetzt durch Ihren Fehler diese SAche woanders kaufen, haben Sie die Mehrkosten (z.B. die Differenz zwischen den Kaufpreisen) zu tragen.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70081 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Obwohl ich viele - laienhafte - Fragen gestellt habe, hat RA Raab alles umfassend, verständlich und äußerst prompt beantwortet. Selbt meine ausführlichen Rückfragen hat er umgehend und umfassend geklärt. Ich würde mich bei ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich denke, mit der juristischen Einschätzung von RA Braun ist die Einordnung einer Tätigkeit als Immobilienverwalter entweder als sonstige selbstständige Tätigkeit nach § 18 Abs. 1 Nr. 3 oder als gewerbliche Tätigkeit mit der ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für diese erste Hilfe! Hat mir sehr weitergeholfen. ...
FRAGESTELLER