Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.084
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Anwaltskosten


22.11.2006 15:04 |
Preis: ***,00 € |

Sozialrecht



Hallo,
da ich eine Schrottimmobilie besitze möchte ich gegenüber der finanzierenden Bank klagen (ausergerichtlich). Die Anwaltskosten kann ich mir aber nicht leisten. Prozesskostenbeihilfe gibt es laut Aussage des Anwalts nicht. Welche finanzielle Möglichkeiten habe ich um zu klagen?
Sehr geehrter Ratsuchender,

ich bedanke mich für Ihre Anfrage, die ich wie folgt nach Ihren Angaben beantworten möchte.

Ob es sich in Ihrem Falle tatsächlich um eine Schrottimmobilie handelt, wird ggf. gerichtlich zu klären sein.
Außergerichtlich klagen ist nicht möglich, da eine solche stets vor Gericht eingereicht werden muss, um dort einer Verhandlung zugeführt zu werden.
Dem Kollegen wird dahingehend Recht zu geben sein, dass es wohl trotz Vorliegens der Voraussetzungen in finanzieller Hinsicht wohl keine Prozesskostenhilfe geben dürfte.
Sie könnten aber Ihren Rechtsanwalt darauf ansprechen, ob nicht ggf. ein Prozessfinanzierer „ins Boot genommen“ werden sollte, um den Prozess mit dessen Hilfe noch durchführen zu können.
Wie bei der Prüfung hinsichtlich der Gewährung von Prozesskostenhilfe ist ein Klageentwurf vorzulegen, der in der Folge auf die etwaigen Erfolgsaussichten geprüft wird.
Der Kollege wird vor Vorlage des Klageentwurfes dessen Erfolgsaussichten zu prüfen haben oder ggf. das Mandat niederzulegen.
In diesem Fall müssten Sie einen Kollegen zu beauftragen versuchen, der diesen Weg mit Ihnen geht.

Ich hoffe, Ihnen weitergeholfen zu haben.


Mit freundlichen Grüßen
Bernd Zahn
Rechtsanwalt
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60078 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ausführlich, verständlich und klar geschrieben. Sehr zufrieden. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr RA Vasel erschien mir sehr kompetent, da er auch bei angedachtem weiteren Verfahren meines Steuerberaters fundierte Bedenken, gerade paradoxerweise bezüglich eventuell sich daraus ergebender steuerlicher Nachteile, hatte ... ...
FRAGESTELLER
3,2/5,0
Ohne Paragraphenangabe, alles pi x Daumen, man hätte zb § 850d ZPO oder sowas erwähnen können, Frage wurde obendrein unvollständig beantwortet aber Alles in Allem eine kleine Übersicht, musste im Endeffekt trotzdem alles Nachschlagen ... ...
FRAGESTELLER