Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Anrechnung Kindergeld auf anzurechnendes Einkommen Vater bei Bafög

30.11.2018 15:01 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von


Meine volljährige Tochter hat dieses Jahr Ihr Studium aufgenommen, Sie lebt im Studentenwohnheim. Gemäß Bafög Bescheid erhält sie 523 € Bafög. Mein Anzurechnender Anteil ist 126,— insgesamt also 649€ .Die Mutter muss nichts zahlen, Sie leitet aber die 194€ Kindergeld an meine Tochter weiter. Muss ich jetzt tatsächlich die 126€ zahlen oder wird das Kindergeld beim Gesamtbedarf (gemäß Düsseldorfer Tabelle € 735,—) berücksichtigt?Also € 735- € 194- € 523 und ich müsste nur €18 zahlen?

Danke für Ihre Hilfe und Grüße

30.11.2018 | 16:31

Antwort

von


(2404)
Damm 2
26135 Oldenburg
Tel: 0441 26 7 26
Web: http://WWW.RECHTSANWALT-BOHLE.DE
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Ratsuchender,

Ihre Annahme ist zutreffend.

Das Kindergeld wird zwar bei der BaföG Berechnung nicht berücksichtigt, aber das Kindergeld, wird in voller Höhe auf den Unterhaltsbedarf angerechnet.

Dieses Kindergeld steht Ihrer Tochter zum Bestreitung ihres Lebensunterhalts auch zu. Diesem wird auch die Mutter gerecht, indem sie das Kindergeld an die Tochter weiterleitet.

Vom genannten Bedarf für ein volljähriges Kind, in Höhe 735,00 € wird das Kindergeld in voller Höhe und die BaföG-Leistungen in Abzug zu bringen.

Demzufolge sind Sie nur noch zur Zahlung von dem von Ihnen genannten Betrag verpflichtet.


Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin

Sylvia True-Bohle


ANTWORT VON

(2404)

Damm 2
26135 Oldenburg
Tel: 0441 26 7 26
Web: http://WWW.RECHTSANWALT-BOHLE.DE
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Kaufrecht, Strafrecht, Vertragsrecht, Sozialrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 89436 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ich fühle mich sehr gut beraten. Schnell, freundlich, kompetent . ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr gute Anwältin habe schon ein Anwalt der sehr gut auch sehr schnell ist. Es ist schlimm wie sehr die Eltern und nicht die Kinder in Vordergrund stehen. Will hoffen obwohl ich nicht der Vater das Kind zurück bekommen kann.der ... ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Vielen Dank ...
FRAGESTELLER