Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Ablöse für eine gemeinsam geerbte Immobilie steuerpflichtig?

10.03.2011 19:33 |
Preis: ***,00 € |

Steuerrecht


Meine Schwester und ich besitzen jeweils zur Hälfte ein Haus. Dieses wurde uns nach dem Tode des Vaters vererbt, die Mutter hat lebenslanges Wohnrecht(Niesnutz). Nun möchte meine Schwester das Haus vollständig für sich nutzen und mich ausbezahlen.
Die Frage: In wieweit und im welchem Umfang ist die an mich ausbezahlte Summe steuerpflichtig?
Eingrenzung vom Fragesteller
10.03.2011 | 20:02

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Frage beantworte ich aufgrund Ihrer Angaben wie folgt:

Soweit Sie das geerbte Grundstück an Ihre Schwester verkaufen, erfüllen Sie den Tatbestand der Veräußerung gem. § 23 EStG . Selbst die Ausschlagung einer Erbschaft gegen Abfindung und der Erbschaftskauf können Veräußerungen i.S.d. § 23 EStG (Kirchhof/Kube, 23 Rn. 16)sein. Allerdings handelt sich bei der Erbschaft um einen unentgeltlichen Erwerb, so dass keine Anschaffung i.S.d. Vorschrift liegt. Eine Anschaffung ist entgeltlicher Erwerb.

Insoweit handelt sich um steuerfreie Einnahme. Zu beachten wären eventuell Vorschriften über Grunderwerbssteuer. Da Sie danach nicht gefragt haben und Sie auch kein Erwerber sind, ist eine Antwort entbehrlich.

Für weitere Frage wenden Sie sich an einen Kollegen oder an einen Notar vor Ort.

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 79881 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Der Anwalt geht auf die gestellte Frage ein. KEIN copy and paste von Gesetzestexten, ich kann diesen Anwalt soweit ich das jetzt mit zwei gestellten Fragen erfahren habe, sehr empfehlen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort kam sehr schnell, war sehr ausführlich und gut verständlich! Ich fühle mich sehr gut beraten. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnell und auf den Punkt. Herzlichen Dank! ...
FRAGESTELLER