Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

vermittlungsvertrag ferienhaus reisebüro


27.06.2007 14:41 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht



Wir sind ein Online-Reisebüro und möchten gern private Ferienhäuser an unsere Kunden vermitteln.
Wir suchen einen Vermittlungsvertag zwischen dem Eigentümer(Vermieter) des Objektes und uns (Vermittler)), in dem auch die Provisionszahlung durch den Vermieter an uns geregelt ist. D.h. die Provision wird nach erfolgreicher Vermittlung unsererseits und vollständigem Mietpreiseingang durch den Mieter an uns durch den Vermieter (Eigentümer)ausgezahlt. Wo finden wir solch einen Mustervertag? Bitte nennen Sie uns hierzu Quellen oder senden einen solchen Mustervertrag.

Vielen Dank für Ihre Mühe.

Eingrenzung vom Fragesteller
27.06.2007 | 14:43

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragesteller,

Sie dürften z.B. fündig werden bei "Beck´sches Formularbuch Bürgerliches, Handels- und Wirtschaftsrecht" (ISBN-10: 340655024X), zu finden in jeder besser ausgestatteten juristischen Bibliothek einer Universität oder eines Gerichts sowie in jur. Buchhandlungen.

Dort finden Sie eine Reihe von Musterverträgen, auch für Ihren Fall eines Vermittlungs- oder Maklervertrages. Ich darf allerdings darauf hinweisen, dass eine solche Verwendung riskant ist und auf eigene Gefahr erfolgt. Es ist gleichsam so, wie wenn Sie als Laie den Arzt um sein Stethoskop bitten, um sich selbst abzuhören - viel gewonnen haben Sie damit nicht, denn das Gerät erlangt seinen Wert erst in Verbindung mit dem know-how des abhörenden Arztes. Ganz ähnlich ist es bei sog. Musterverträgen.

Ich rate Ihnen daher, einen Rechtsanwalt zu beauftragen, der für Ihren Fall einen angemessenen und rechtssicheren Vertrag erstellt.

Mit freundlichen Grüßen

Schneider
Rechtsanwalt
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60164 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Toll. vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
4,0/5,0
Meine Frage wurde ausreichend beantwortet, jedoch finde ich es nicht besonders hilfreich wenn man nur auf Paragraphen verweist, die zur Anwendung kommen, ohne deren Inhalt bzw. deren Auswirkung zu nennen. In meinem Fall hätte ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank an RA Fork! Kurz und präzise auf den Punkt, zügige Rückmeldung - jederzeit gerne wieder! ...
FRAGESTELLER