Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

607 Ergebnisse für „unterhalt mutter tochter kindergeld“

27.5.2015
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Wem überweise ich nun den Unterhalt, weiterhin der Mutter oder direkt der Tocher? Wenn meine Tochter den Unterhalt bekommt, wird dann das Jobcenter auf meine Tochter zukommen, Stichwort Bedarfsgemeinschaft mit ihrer Mutter? ... Ist meine Tochter überhaupt Teil der Bedarfsgemeinschaft, wenn Sie z.B durch Unterhalt, Kindergeld und Zuwendungen von Verwandten über ausreichend Einkommen verfügen könnte?

| 6.6.2007
Ihre Mutter kann keinen Unterhalt bezahlen. ... Inwieweit steht minem Mann nun das Kindergeld zu? Kann bei der Mutter Unterhalt erzwungen werden?

| 13.3.2007
von Rechtsanwalt Patrick Inhestern
Der Vater zahlt seinen Barunterhalt an die Tochter, wovon sie jedoch bis Ende letzten Jahres lediglich ein Taschengeld in Höhe von 15 € erhalten hat; ein Sparbetrag wurde vom Unterhalt nicht zurückgelegt. Frage: Die Mutter verlangt von der Tochter einen Unkostenbeitrag für das Wohnen zu Hause. ... Wäre dieser jetzt nicht auch von ihr bar an die Tochter zu zahlen, ebenso das Kindergeld, welches die Mutter erhält?
26.5.2006
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Ich einige mich mit meiner Tochter auf Zahlung von 400 € Unterhalt - sie besucht die FOS. ... Ich habe meine Tochter immer wieder gefragt, ob sie von ihrer Mutter unterhalt bekommt, dies hat sie immer verneint und nun aber beim Antrag der Kindsmutter bestätigt monatlich 200 € erhalten zu haben. ... Muss man über den Regelsatz von 640 € Unterhalt zahlen, damit mit man das Kindergeld ausbezahlt bekommt?
5.4.2006
Die Tochter rief nun an und fordert die Herausgabe des Kindergelds, was ihre Mutter für sie bekommt. Das letzte Kindergeld hat ihre Mutter Ende März bekommen (für den Monat März, in dem ihre Tochter noch größtenteils Zuhause wohnte). ... Welche rechtlichen Möglichkeiten hätte die Tochter überhaupt, das Geld von ihrer Mutter einzufordern?

| 21.6.2015
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Unterhalt für 17j. ... Meine Tochter wohnt bei Ihrer Mutter, die auch das Kindergeld bekommt. ... Ich zahle z.Zt. monatlich 300,- Unterhalt für meine Tochter (plus weitere freiwillige Zahlungen).

| 2.2.2012
Meine frühere Frau und ich sind geschieden, unsere 14jährige Tochter lebt bei der Mutter und wir sind uns uneinig über die Höhe des Unterhalts. Entsprechend meinem Nettoeinkommen von ca. 2.400 € beträgt der Unterhalt (Zahlbetrag) nach der Düsseldorfer Tabelle 398 €. ... Muss ich Unterhalt entsprechend der Düsseldorfer Tabelle zahlen oder kann ich mit der o.g.
11.4.2008
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Mein Mann, hat das Kindergeld nach der Volljährigkeit unsere Tochter ihr überwiesen. ... Dieser fordert nun dieses Geld, einschließlich Zinsen von mir zurück mit der Begründung, dass ich von der Überweisung auf das Konto unserer Tochter wußte.Ich erhielt keinerlei finanzielle Unterstützung für den Unterhalt unseres Sohnes. ... Muß ich nun meinem Mann das Geld wieder überlassen oder muß evl. unsere Tochter, noch in der Ausbildung, das Geld zurückzahlen.
21.12.2006
von Rechtsanwältin Gabriele Koch
Meine Situation sieht wie folgt aus: Meine Tochter studiert und wohnt bei ihrem Freund. ... Bisher habe ich Unterhalt gemäß Düsseldorfer-Tabelle gezahlt, wobei ich das Kindergeld, das die Mutter erhält, zum Abzug gebracht habe. ... Kann ich dieses Kindergeld von der Mutter nachfordern?

| 7.4.2009
von Rechtsanwältin Doreen Bastian
Ich bekomme für meine Tochter 164€ Kindergeld. ... Ich habe jetzt erfahren, dass die Mutter mich auf Unterhalt für meinen Sohn verklagen will. Ich selbst habe die Zahlung eingestellt, weil meine Tochter ja bei mir lebt und ich auch keinen Unterhalt von der Mutter bekomme.

| 13.9.2013
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Aufenthaltsbestimmungsrecht hat die Mutter, an die ich für sie selbst und die Tochter Unterhalt zahle (insg. 800 Euro + 184 Euro Kindergeld im Monat). Nachdem die Mutter und Tochter seit Jahren nicht mit einander zurecht gekommen sind, lebt die Tochter seit über einem Jahr ständig (bis auf einen kurzen Versöhnungsversuch im Dezember 2012) bei mir. die Mutter redet seit mindestens einem Jahr nicht mehr mit der Tochter und blockiert jeden Kontaktversuch ihrerseits. ... Die Mutter lebt zurzeit von Harzt IV und behauptet gegenüber Arbeitsamt, die Tochter würde weiterhin bei ihr wohnen.
14.1.2007
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Hallo Meine Tochter ist im Januar 2007 18 Jahre geworden.Sie befindet sich im 2.Ausbildungsjahr.Die Ausbildungsvergütung beträgt monatlich netto 424€. Sie lebt bei meiner Exfrau im Haushalt.Wie muss ich den Unterhalt neu berechnen,jetzt wo sie 18 Jahre ist? Ich bekomme Arbeitslosengeld 1450 € monatlich.Meine Exfrau verdient 500 € monatlich.Beide Einkommen zusammen würde das einen Unterhaltsbetrag von 406 € betragen nach der Düsseldorfer Tabelle.Wie wird das jetzt weiter gerechnet und kann ich auch anteilig vom Kindergeld anrechnen?
10.8.2007
von Rechtsanwältin Gabriele Koch
Ich bezahle für mein 18jähriges Kind, welches bei der wieder verheirateten Mutter lebt und noch zur Schule geht, im Moment bei einem Nettoverdienst von 1345€ Unterhalt in Höhe von 335€. Das Kindergeld geht in voller Höhe an die Mutter. ... Kann ich die Hälfte des Kindergeldes (77€) abziehen??
11.11.2006
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Berufskolleg und wohnt bei der Mutter). 299Euro für meine Tochter, 274Euro für meine Exfrau. ... Meine Exfrau hat mir jetzt folgendes geschrieben: Tochter Apartment, Zuschuss für Tochter über 241Euro beim Arbeitsamt beantragt, Exfrau wohnt bei Mutter, bezahlt von meinem Unterhalt die Wohnung meiner Tochter und zieht im Januar zu ihrem Freund. ... Kindergeld zu.

| 14.12.2006
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Kindergeld) 5. ... Ich habe bisher einen sehr guten Kontakt zu meiner Tochter; zu der Mutter nicht. ... Soll ich meine Zahlungen einstellen und riskieren, mich verklagen zu lassen, damit meine Tochter den ihr zustehenden Unterhalt bekommt?
18.7.2014
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Hallo, die Tochter meines Mannes wird im August 18 Jahre alt! ... Sie erhält Bafög, dass von dem Schulgeldabgezogen wird und die bleibenden Kosten werden mit der Mutter geteilt! ... Ich selbst habe kein Einkommen(außer Kindergeld), da ich momentan mit der Betreuung der Kinder ausgelastet bin!

| 16.10.2009
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Die Tochter ist jetzt 22 Jahre alt. Sie lebt seit der Trennung bei Ihrer Mutter und Ihrem Stievater. Mein Mann hat immer Unterhalt gezahlt von 389 euro monatlich.

| 28.8.2013
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Zur Mutter meiner Tochter: Neuen Partner, Verheiratet, voll Berufstätig. ... Derzeitiger Unterhalt den ich leiste sind: € 380,00 auf das Konto der Mutter. ... Die Mutter meiner Tochter möchte gerne, dass das Geld weiterhin auf Ihr Konto gebucht wird genauso auch das Kindergeld von € 185.
123·5·10·15·20·25·30·31