Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

559 Ergebnisse für „steuer schenkung“

Filter Steuerrecht

| 15.7.2014
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
5) Darf die Leistung, die ich erbringe (die Webseite oder ein Bereich der Webseite), an eine Schenkung oder an die Höhe der Schenkung gebunden sein? (Also darf eine Schenkung die Bedingung für die Nutzung der Webseite sein - womit die Schenkung nicht mehr freiwillig wäre?) ... Muss er dazu behaupten, dass ich die Leistung nicht erbracht habe, für die er die Schenkung getätigt hat (unter der Annahme, dass Schenkungen zweckgebunden sind)?

| 30.9.2013
Steuerklasse meiner Tochter ist 1. 3. ... Wieviel oder überhaupt fallen Steuern für meine Tochter an? ... Fallen eventuell auch Steuern für mich wegen dem Wohnrecht an?

| 17.1.2010
(Die Schenkung wird notariell in Russland abgewickelt.) Innerhalb eines Jahres nach der Schenkung wird meine Mutter die Wohnung verkaufen. ... Frage 1: Muss meine Mutter die Schenkung beim Finanzamt in Deutschland oder bei irgendeiner anderen deutschen Behörde melden?
30.3.2006
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Nun zu meiner Frage: Bei der Schenkung mussten wir keine Schenkungssteuer zahlen, da der Wert der Wohnung noch weit unter den Freibeträgen lag. Wie sieht es jetzt aber mit Steuern für den Verkaufserlös (es wurde zum damaligen Kaufpreis kein Gewinn, sondern ein Verlust gemacht) aus: müssen wir hierauf irgendwelche Steuern zahlen ?
9.9.2020
| 63,00 €
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Aktienübertragung als Schenkung an ein Kind Beispiel: Schenker A kauft Aktien im Wert von 10 000 Eu Nach 10 Monaten haben die Aktien einen Wert von 15 000 Eu Der Schenker A überträgt seine Aktien im Wert von 15 000 Eu an sein volljähriges Kind. Fallen hier Steuern an?
8.2.2005
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Guten Tag, jemand, der mit mir nicht verwandt ist, möchte mir im Rahmen einer Schenkung eine Eigentumswohnung übertragen. ... Sehen Sie in diesem Falle irgend eine pfiffige Möglichkeit einer Eigentums- oder Rechtsübertragung mit deutlich weniger Steuern? Wäre notfalls ein lebenslänglicher, unentgeltlicher und nicht aufkündbarer Mietvertrag denkbar oder fallen hier auch Steuern an?
14.1.2007
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Die Finanzierung wurde unglücklich gewählt, so dass die Hälfte der Mieteinnahmen für die Grundschuld entfällt, Steuern und Rücklagen minimieren die ME letztendlich für den Eigentümer auf 600 €/mon. ... Nun stellt sich die Frage: kann er uns das Haus, d.h. die Hälfte für 135.000 € verkaufen (der tatsächliche Wert wäre ja quasi das Doppelte)oder würde hier für den Rest eine Schenkung seitens des FA angenommen? ... Wir wollen ihn auch nicht übervorteilen und dachten daran, ihm weitere 300 € monatlich zu zahlen, die sich mit seiner Steuerersparnis auf rund 450 € erhöhen würde.
31.1.2007
Die Frage betrifft n i c h t die Schenkungssteuer, sondern die Auswirkung der Schenkung auf die jährliche Besteuerung in den Jahren vor und nach der Schenkung aller Anteile an einem Geschlossenen Fonds: Ist es richtig, dass sich in der laufenden Besteuerung nichts ändert, sondern mit der Schenkung quasi nur die zu besteuernde Person ausgetauscht wird ? D.h. die steuerlichen Zuweisungen bis zum Schenkungszeitpunkt bleiben in jedem Fall unverändert beim Schenkenden, die Zuweisungen nach der Schenkung betreffen ausschließlich den Beschenkten, ohne dass allein aus der Schenkung irgendeine steuerliche Gefährdung des Schenkenden ableitbar ist (z.B. fehlende Gewinnerzielungsabsicht, zu kurze Haltefrist etc.) ?

| 4.11.2008
von Rechtsanwalt Manfred A. Binder
Diese Schenkung wird zur Teilzahlung eines Ferienhauskaufes verwendet. ... Das ganze hat im August 2007 stattgefunden Eine Meldung an ein Finanzamt wg. der Schenkung gab es bisher nicht. ... Weitere Schenkungen oberhalb der Bagatellgrenze gab es in den letzten 10 Jahren nicht und sind auch nicht geplant.
11.3.2008
Der Verkauf und die Schenkung werden in Russland stattfinden. ... Mit welchen möglichen Steuern oder Gebühren in Deutschland muss ich rechnen?

| 18.3.2020
| 60,00 €
von Rechtsanwalt Michael Krämer
Frage 2: wie wird das ganze steuerlich betrachtet? ... Es bräuchte also keine Schenkungssteuer bezahlt werden. ... Frage 3: Muss auf das Wohnrecht meiner Oma Steuern bezahlt werden?
24.1.2006
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Grundstück von meinen Eltern als Schenkung übertragen und von mir selbst bewohnt. Der damalige Wert unterschritt die freigenze bei Schenkungen von 205 tsd €. Wenn ich jetzt dieses Haus verkaufen würde für einen wert von ca angenommen 350 tsd € , muß ich dann nachträglich Schenkungssteuer zahlen, und gilt hier auch das Spekulationsgeschäft vielleicht ?
7.4.2013
Hinsichtlich der Einzelheiten der Schenkung ist alles soweit geklärt. ... Können jetzt hier nachträglich Steuern von meiner Mutter verlangt werden, weil Sie das Haus nicht lange genug als Eigentum gehalten hat? ... Ist hier mit irgendwelchen Steuern/Abgaben zu rechnen, weil wir die zweite, leerstehende Wohnung bewusst nicht weitervermieten?
17.5.2015
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Denn soviel Geld wäre dann nicht mehr da um diese Steuer zu bezahlen. ... FRAGE2: Löst das gewährte Wohnrecht, in der Konstellation über eine mittelbare Schenkung für meine Mutter tatsächlich noch zusätzlich eine Steuerschuld aus? ... Auch wichtige Formulierungen, die in dem Notarvertrag stehen sollten wären hilfreich oder eine Mustervorlage zu der mittelbaren Schenkung.
30.1.2013
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Wie kann ich das Kapital für mich privat sichern oder auch meiner Frau übertragen, schenken, ohne dass ich in steuerliche Probleme bekomme ?

| 23.8.2013
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Bei mir ist ein Verfahren wegen Steuerhinterziehung anhängig! Die Steuerfahndung will die Steuer von dem 4 fachen meines tatsächlichen Umsatzes haben.
31.5.2011
Ich möchte nun in meiner Steuererklärung diese Summe als außergewöhnliche Belastung geltend machen. ... Gilt das vielleicht als Schenkung, die dann von meiner Schwägerin nicht versteuert werden muss. Und wie müssen wir die "Schenkung" in unserem Prozess richtig deklarieren ( bereits im Verwendungszweck der Überweisung ; in der Begründung in der Steuererklärung - auf beiden Seiten.)

| 7.6.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ist die Überweisung auf mein Konto eine Schenkung? Wenn ja, wie können wir die Schenkung rückgängig machen um nicht 21 tsd Euro an Steuern zu zahlen? ... Oder muss die ganze Summe wieder zurück fliessen an meinen Bruder um die Schenkung aufzulösen.
123·5·10·15·20·25·28