Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

österreichisches Privatrecht / Handelsgeschäft

17.08.2012 10:05 |
Preis: ***,00 € |

Internationales Recht


Hallo.

Folgender Sachverhalt:
Ich bin Gesellschafter Geschäftsführerin zweier Kapitalgesellschaften, die mir je zu 100 % gehören. Im Falle des einen Unternehmens handelt es sich um eine deutsche Kapitalgesellschaft. Im Falle der anderen um eine britische Ltd.
Ich bin in der Baubranche tätig.

Nun haben diese Unternehmen - zeitlich aufeinander folgend - jeweils einen Auftrag für ein und dasselbe östereichische Unternehmen abgewickelt.

Aus dem ersten Auftrag schuldet die britische Ltd. die Rückzahlung eines gewissen Betrages. Zwischenzeitlich habe ich für diese Unternehmen Insolvenz angemeldet. Das österreichische Unternehmen rechnet zurecht damit, keinerlei Zahlung mehr zu erhalten.

Nun behält die österreichische Firma beim laufenden Auftrag, der mit dem deutschen Unternehmen ausgeführt wird, meine Vergütungen ein. Dies soll in der Höhe geschehen, wie die Ltd. Zahlungen schuldet.

Es wird behauptet, dies ginge nach österreichischem Recht. Dieses sehe dieses hier angewandte Prozedere für den Fall vor, dass beide Firmen denselben Geschäftsführer hätten.

Kann das richtig sein?
Da ich das nicht aus dem deutschen Recht kenne und das auch für eher unsinnig halte (Welchen Sinn macht dann noch eine Kapitalgesellschaft?) meine Frage.


Freundliche Grüße
Nicole

Ps.
Bitte keine Antworten aus dem Bauch heraus. Sonst gibt es die entsprechende Bewertung.
Diese Frage wurde unbeantwortet archiviert. Eine Beantwortung ist nicht mehr möglich.
Warum gab es keine Antwort? Dies kann unterschiedliche Gründe haben. Hinweise, wie Sie schnell zu einer Antwort kommen, finden Sie hier
Als angemeldeter Nutzer haben Sie die Möglichkeit diesen Beitrag zu beobachten.
Sie bekommen dann eine E-Mail mit den neuesten Beiträgen. Melden Sie sich hier an.
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 68683 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Verständliche und ausführliche Antwort. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort kam sehr schnell und hat mir sehr weitergeholfen. Der Anwalt war sehr freundlich und hilfsbereit . Auf jedenfall weiterzuempfehlen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
schnell geantwortet, sehr kompetent! Gerne wieder! ...
FRAGESTELLER
Jetzt Frage stellen