Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.084
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Zwangsvollstreckung


11.03.2005 22:17 |
Preis: ***,00 € |

Zwangsvollstreckung, Zwangsversteigerung



Das Haus von meinem Freund hat heute die Bank zwangsversteigert.
Leider mit Erfolg.
Ich hätte das Geld jetzt, kann ich noch irgentetwas dagegen unternehmen.
Danke für Ihre Hilfe:
Sehr geehrte Ratsuchende,

leider kann ich Ihnen keine Hoffnungen machen. Derjenige, dem der Zuschlag erteilt wurde, ist nun Eigentümer des Hausgrundstücks und darf es auch behalten. Sie können höchstens versuchen, es ihm wieder abzukaufen. Vielleicht lässt er ja mit sich reden?

Ich bedauere, Ihnen keine günstigere Auskunft erteilen zu können,

mit freundlichen Grüßen
Jana Laurentius
(Rechtsanwältin)

Nachfrage vom Fragesteller 12.03.2005 | 13:27

Zuerst vielen Dank für die schnelle Antwort.

Meine Frage wäre noch, das Versteigerte Haus gehört zur hälfte meinen Freund und die andere hälfte seiner Schwester, kann da die Bank trotzdem das Haus versteigern.
Obwohl nur mein Freund Schulden hat??

Vielen Dank

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 12.03.2005 | 17:30

Die Bank wird sicher nur in den Eigentumsanteil Ihres Freundes vollstreckt haben, der Eigentumsanteil der Schwester müsste unantastet geblieben sein. Sollte aber bei der Zwangsversteigerung irgendein Fehler passiert sein, der dazu geführt hat, dass die Schwester ihren Eigentumsanteil verloren hat (was ich mir aber kaum vorstellen kann), dann sollte sie umgehend einen Anwalt aufsuchen und mit ihm besprechen, was zu tun ist.

Mit freundlichen Grüßen
Jana Laurentius
(Rechtsanwältin)

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60078 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ausführlich, verständlich und klar geschrieben. Sehr zufrieden. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr RA Vasel erschien mir sehr kompetent, da er auch bei angedachtem weiteren Verfahren meines Steuerberaters fundierte Bedenken, gerade paradoxerweise bezüglich eventuell sich daraus ergebender steuerlicher Nachteile, hatte ... ...
FRAGESTELLER
3,2/5,0
Ohne Paragraphenangabe, alles pi x Daumen, man hätte zb § 850d ZPO oder sowas erwähnen können, Frage wurde obendrein unvollständig beantwortet aber Alles in Allem eine kleine Übersicht, musste im Endeffekt trotzdem alles Nachschlagen ... ...
FRAGESTELLER