Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Zeugnis - Welcher Schulnote entspricht das?

| 18.06.2018 21:46 |
Preis: 30,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Michael Kinder


Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bitte um Beurteilung meines Zeugnisses, ich war als kaufmännische Angestellte angestellt.

1. Absatz: Eintritt ins Unternehmen

2. Absatz: Vorstellung Unternehmen

Das vielfältige Aufgabengebiet, welches Frau XYZ erfüllte, beschreibt sich im Wesentlichen wie folgt:
- Aufzählungen meiner Aufgaben

Frau XYZ verfügt über umfassende und vielseitige Fachkenntnisse, die sie immer sicher und gekonnt in der Praxis einsetzte. Ihre schnelle Auffassungsgabe ermöglichte es ihr, auch schwierige Situationen sofort zu überblicken und dabei stets das Wesentliche zu erkennen. Frau XYZ engagierte sich sehr für unser Unternehmen, häufig auch über die üblich Arbeitszeit hinaus und zeigte dabei großen persönlichen Einsatz. Auch unter schwierigen Arbeitsbedingungen und großem Zeitdruck bewältigte sie alle Aufgaben in guter Weise.

Jederzeit arbeite Frau XYZ zielstrebig, sehr sorgfältig und mit großer Effizienz; dabei agierte sie immer qualitäts- und verantwortungsbewusst. Frau XYZ war in hohem Maße zuverlässig.

Auch bei anspruchsvollen Aufgaben und unter schwierigen Bedingungen erzielte Frau XYZ stets Ergebnisse von hoher Güte. Aufgrund ihrer guten Leistungen und Fähigkeiten waren wir mit Frau XYZ stets voll zufrieden.

Wegen ihres stest freundlichen, kontaktfreudigen und ausgeglichenen Wesens wurde Frau XYZ allseits geschätzt; sie förderte durchgehend aktiv die gute Zusammenarbeit und Teamatmosphäre. Ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kolleginnen und Kollegen sowie Kundinnen und Kunden war stets einwandfrei.

Das Arbeitsverhältnis mit Frau XYZ endet mit dem Ablauf des 14.XX.2018 anlässlich der Schließung der Filiale in ABC. Wir bedauern diese Entwicklung sehr, weil wir mit ihr eine gute Mitarbeiterin verlieren. Wir bedanken uns für die stets guten Leistungen und wünschen Frau XYZ für die Zukunft beruflich und privat weiterhin viel Erfolg und alles Gute.

Sehr geehrte Fragestellerin,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen an Hand der Standardkriterien für Arbeitszeugnisse wie folgt beantworten:

Das Zeugnis ist vollständig (es enthält die üblichen Bestandteile: persönliche Daten, Unternehmensbeschreibung, Aufgabenbeschreibung, Leistungsbewertung, Verhaltensbewertung, Schlussfloskel).

Die übliche Reihenfolge bei Zeugnissen hinsichtlich der vorstehend genannten Bestandteile ist eingehalten.

Bitte prüfen Sie sorgfältig die Daten zu Ihrer Person und Ihren Aufgaben auf Richtigkeit und Vollständigkeit (!).

Die Gesamtnote des Zeugnisses ist „gut".

Die Gesamtbewertung des Leistungsbereichs ist gut („stets voll zufrieden").

Die Einzelbewertungen von Arbeitsweise/Arbeitsergebnisse sind gut; Initiative ist mit gut bewertet. Die Belastbarkeit, Loyalität, Zuverlässigkeit sind mit gut, das Fachwissen ist ebenso mit gut bewertet.

Alle Bewertungen sind ohne Einschränkungen.

Das Verhalten/soziale Kompetenz ist mit gut bewertet.

Das Zeugnis enthält keine Auslassungen von Bereichen, die üblicherweise bewertet werden (beredtes Schweigen), „Codes", Andeutungen, unzulässige Passagen.

Die Schlussfloskel gibt den Ausscheidensgrund an und enthält eine „Bedauerns-gute Wünsche-Dank-Floskel", die adäquat zur vorhergehenden Beurteilung ist, so dass das Zeugnis insgesamt stimmig ist.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Bewertung des Fragestellers 20.06.2018 | 11:55

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Stellungnahme vom Anwalt:
FRAGESTELLER 20.06.2018 4,8/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 67459 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Git begründete Antwort. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle und kompetente Antwort. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles wie erwartet. ...
FRAGESTELLER