Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Wie lange Eintragungen vorhanden bleiben?

| 11.07.2019 14:31 |
Preis: 47,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von


16:24
Autounfall in April 2016, 35 Tage X 15 Euro und 6 Monate ohne Führerschein verurteilt. Niedrige Schaden, aber ich habe es nicht bemerkt, es war Rückfahrt, deshalb weiter gefahren. Mein Auto hatte keine Schaden. Danach Ladendiebstahl , November 2016, obwohl irgendwo anders 2 Paar Socken gekauft, niedrige Wert. Ich konnte es nicht beweisen, da kein Kassenzettel..
Was soll es jetzt, im Juli 2019, in meinem erweiteter Führungszeugniss stehen? Wann könnte ich ein "wieder sauber" haben?
Vielen Dank
11.07.2019 | 15:40

Antwort

von


(54)
AMN 553913 - Glogauer Str. 5
10999 Berlin
Tel: 04022866328
Web: http://www.ayazi.legal
E-Mail:

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

haben Sie vielen Dank für Ihre Rechtsfrage.

Es gilt bei Verurteilungen zu Geldstrafen eine Frist von drei Jahren, nach deren Ablauf die Eintragungen im Bundeszentralregister nicht mehr in ein Führungszeugnis aufgenommen werden. Diese Frist beginnt mit dem Tag des ersten Urteils der späteren Tat zu laufen und läuft erst ab, wenn die Vollstreckung erledigt ist. Im Klartext heißt dies, wenn Sie die Geldstrafe bezahlt haben, tauchen beide Verurteilungen im Führungszeugnis nach Ablauf von drei Jahren nach dem amtsgerichtlichen Urteil wegen des Diebstahls nicht mehr auf.

Eine frühere Nichtaufnahme ist auf besonderen Antrag möglich, wenn Sie einen besonderen Härtefall geltend machen können, der die Nichtaufnahme bedingt. Gerne kann ich Sie hierzu bei Bedarf beraten. Kommen Sie hierzu gern nochmals auf mich zu.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort behilflich sein.

Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -


Nachfrage vom Fragesteller 11.07.2019 | 16:19

Vielen Dank für Ihre sehr schnelle Antwort. Wenn ich jetzt, bis August z.B. für eine neue Arbeitstelle einen erweiteter Führunszeugnis nach §72a brauche, wäre es möglich einen saubere Führungszeugnis zu bekommen?

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 11.07.2019 | 16:24

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nachfrage.

Wie bereits mitgeteilt, kann eine vorzeitige Nichtaufnahme nur auf besonderen Antrag stattfinden, welcher entsprechend begründet werden müsste und dem nur in besonderen Härtefällen stattgegeben wird.

Bei Bedarf kann ich Sie hierzu beraten - melden Sie sich hierzu in meiner Kanzlei.

Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Bewertung des Fragestellers 11.07.2019 | 16:16

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Blitzschnell, professionnel und hilfsreich. Vielen Dank."
Stellungnahme vom Anwalt:
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Kianusch Ayazi, LL.B. »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 11.07.2019
5/5,0

Blitzschnell, professionnel und hilfsreich. Vielen Dank.


ANTWORT VON

(54)

AMN 553913 - Glogauer Str. 5
10999 Berlin
Tel: 04022866328
Web: http://www.ayazi.legal
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Vertragsrecht, Zivilrecht, Erbrecht, Ausländerrecht, Recht anderer Staaten Südafrika, Miet und Pachtrecht, Staatsangehörigkeitsrecht, Wirtschaftsrecht, Gesellschaftsrecht
Jetzt Frage stellen