Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Wer ist für Zaunreparaturen zuständig?

07.10.2012 11:35 |
Preis: ***,00 € |

Hauskauf, Immobilien, Grundstücke


Hallo,
folgender Sachverhalt:
10 Parzellen -Schrebergärten, alle liegen nebeneinander: jeder Eigentümer hat nur eine Seite (die rechte) seines Grundstückes eingezäunt. Auf unserem Grundstück (in der Mitte)haben wir (im Nachhinein leider) beide Seiten eingezäunt. Nun ist der linke Zaun (den eigentlich der Nachbar hätte einrichten/bauen sollen) defekt. Wer ist für die Reparatur zuständig? Können wir den Nachbarn verpflichten einen kpl. neuen Zaun (auf "seiner" Seite) zu errichten? Wir könnten diesen ja einfach entfernen, ist auch schon mehrere Jahrzehnte alt und müsste sowieso kpl. erneuert werden.
Danke und Grüße

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegeben Informationen verbindlich wie folgt beantworten:



Gemäß § 14 HessNachbG (Hessisches Nachbarrechtsgesetz) können Sie von Ihrem Nachbarn verlangen, dass von diesem ein Grenzzaun errichtet wird.

Die Kosten für die Errichtung und Unterhaltung des "neuen" Zauns tragen dabei Ihr Nachbar und Sie jeweils zu gleichen Teilen, §§ 17, 18 HessNachbG. Das heißt, Sie müssten die Hälfte der entstehenden Kosten für die Anschaffung und für anfallende Reparaturen tragen.

Den bereits vorhandenen Zeit können Sie ohne Weiteres entfernen.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
Rechtsanwalt Tommy Kujus, Rechtsanwalten

Rückfrage vom Fragesteller 07.10.2012 | 19:03

Hallo Herr Kujus,
danke für die Beantwortung meiner 2. Frage. Meine erste Frage sehe ich nicht beantwortet, ich habe mich hier aber sicher "unscharf" ausgedrückt. Deshalb: Wer trägt die Reparaturkosten für den BEREITS BESTEHENDEN und VON UNS gebauten linken Zaun?

Vielen Dank und Grüße

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 07.10.2012 | 20:33

Sehr geehrter Fragesteller,

Gern beantworte ich Ihre Nachfrage wie folgt.

Die für die Reparatur des bereits bestehenden Zauns anfallenden Kosten trägt jeder der beteiligten Grundstückseigentümer, also Ihr Nachbar und Sie, jeweils zur Hälfte.

Dies ergibt sich aus §§ 17, 18 HessNachbG sowie dem Rechtsgedanken des Nachbarrechts. Diesem kann entnommen werden, dass beide Nachbarn für die Einfriedung eines Grundstücks verpflichtet sind und die entstehenden Kosten anteilig tragen.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 79915 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Herr Greenawalt hat sehr schnell, kategorienübergreifend und gezielt geantwortet. So habe ich mir das als Neukunde auf frag-einen-anwalt.de gewünscht. JMA, 14.04.2021 ...
FRAGESTELLER
4,4/5,0
Meine Frage wurde vollständig beantwortet. Einzelne Passagen sind wohl nur Juristen verständlich, nicht aber "normalen" Leuten. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort hilft uns sehr weiter. Die schnelle Bearbeitung ist super. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER