Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Vollstreckung durch: •UNIVERSUM GROUP-Inkasso-Forderungsmanagement

| 08.08.2019 15:21 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von


Hallo und guten Tag,

ich habe soeben folgende E-Mail erhalten. Meine Bitte an Sie: wie würden Sie weiter vorgehen?

MfG


Jetzt folgt die E-Mail (hoffentlich):

•UNIVERSUM GROUP-Inkasso-Forderungsmanagement •

Valentinskamp 24
20354 Hamburg
Tel: 0 40 226 379 39
Tel: 0 40 334 634 09
Deutschland

Registriertes Inkassounternehmen nach § 10 RDG: Rechtsdienstleistungen aufgrund besonderer Sachkunde Mitglied im / Bundesverband Deutscher Inkasso-Unternehmen
e.V. Bundesverband für Inkasso und Forderungsmanagement e.V.


Ihr Zeichen: 2019/DZW/8374742


-Vorab per Mail-

Sehr geehrte (r),
unser Mandant hat uns bevollmächtigt, die unten aufgeführte gemahnte Forderung, aus Ihrer telefonischen Anmeldung zum Dienstleistungsvertrag: "WIN24 - 6-49 / " zu fordern.
Die von Ihnen angegebenen Kontaktdaten sowie Ihr Einverständnis liegen unserem Mandanten vor und werden ggf. im gerichtlichen Verfahren als Beweissmittel verwendet werden.
Sie haben der kostenpflichtigen Dienstleistung mit Ihren persönlichen Daten zugestimmt und den Betrag für die Dienstleistung unseres Mandanten bis heute nicht beglichen.
Wir fordern Sie daher letztmalig mit Nachdruck auf, die Schuldsumme, sowie die bisher aufgelaufenen Kosten, die Sie infolge Ihres Zahlungsverzuges (§ 284 BGB: Ersatz vergeblicher Aufwendungen , § 286 BGB: Verzug des Schuldners ) zu tragen haben,
an uns auf das folgende Konto innerhalb 7 Tagen zu überweisen: xxxxx
Bitte geben Sie nur folgendes Aktenzeichen auf dem überweisungsträger an : 2019/DZW/8374742
Dieses schreiben ist maschinell erstellt und ohne unterschrift gültig.

Ihre Forderung setzt sich wie folgt zusammen: Hauptforderung (Dienstleistungsvertrag 12 X 6,90 €) Mahnkosten (§ Abs. 5 RDGEG i.V.m. Nr. 2300 VV RVG) Vorgerichtliche Inkassokosten (7002 VV RVG)

Gesamtforderung:
Zahlungen sind nur an die SVET ASENOV möglich.
82,80 EUR Hauptforderung ( Zinsen: 5 %-Punkte über Basisizins p.a )
4,90 EUR Verzugszinsen auf Hauptforderung
8,98 EUR Inkassovergütung analog 1,3 Gebühr 2300/7001/7002 VV RVG
96,68 EUR Gesamtforderung per 08.08.2019

Sofortige Zahlung des Gesamtbetrages erspart Ihnen weitere Folgekosten und unannehmlichkeiten Wenn Sie Fragen oder berechtigte Einwände haben sollten, bitten wir um sofortige Benachrichtigung,
Achtung gilt gleichzeitig als Benachrichtigung nach § 33 Abs. 1BDSG

Empfänger: xxxxx
Verwendungsszweck: Ihr Zeichen
Betrag: 96,68 EUR



Für den Fall der Nichtzahlung innerhalb der Zahlunsgfrist gehen wir wie folgt vor:
Mahnbescheid, Vollstreckungsbescheid, Zwangsvollstreckung durch ein Gerichtsvollzieher, Pfändung Ihrer Bezüge, auch Arbeitslosengeld , Rente, Bankguthaben,
Versicherungen usw.,ggf.,nach erlass eines Vollstreckungsbescheides und erfolgsloser Zwangsvollstreckung durch den Gerichtsvollzieher die Abgabe der eidesstattlichen Versicherung,
Eintragung in die entsprechenden Schuldnerverzeichnisse. Dadurch ensttehen Ihnen natürlich weitere erhebliche Kosten, die Sie sich ersparen können.
-Sollte die Zahlung nicht innerhalb 7 Tagen auf das angegebene Konto eingehen, werden wir das von Ihnen angegebene Konto Pfänden und Anzeige wegen eingehungsbetrug
bei der örtlichen Behörde erstatten.
- (§ 286 BGB: Verzug des Schuldners )
- Diese Vorschrift dient zum Teil auch der Umsetzung der Richtlinie 2000/35/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 29. Juni 2000 zur Bekämpfung von Zahlungsverzug im Geschäftsverkehr (ABl. EG Nr. L 200 S.)

08.08.2019 | 19:16

Antwort

von


(1972)
Brandsweg 20
26131 Oldenburg
Tel: 0441-7779786
Web: http://www.jan-wilking.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Es handelt sich mit großer Wahrscheinlichkeit um einen Betrugsversuch, wie er in ähnlicher Form bereits mehrfach gemeldet wurde. Hierfür sprechen das bulgarische Konto, auf das der Betrag überwiesen werden soll. Zudem sind Rechtschreibfehler wie "Zahlunsgfrist" übergreifend in den gleich lautenden E-Mails vorhanden, obwohl es sich angeblich um unterschiedliche Unternehmen handelt, die die Forderung geltend machen.

Ich gehe daher auch davon aus, dass Sie nicht wissen, für welche Dienstleistung Sie den Betrag bezahlen sollen, da Sie keinen entsprechenden Vertrag abgeschlossen haben. Deshalb sollten Sie die E-Mail einfach ignorieren und abwarten, ob tatsächlich ein Mahnbescheid folgt (was ich für äußerst unwahrscheinlich halte).


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Jan Wilking

Bewertung des Fragestellers 09.08.2019 | 00:22

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"

Der Anwalt hat mir die Beklemmungen, die durch die bedrohende E-Mail bei mir entstanden waren, genommen, sodass ich danach wieder befreit atmen konnte.

Vielen herzlichen Dank.

"
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Jan Wilking »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 09.08.2019
5/5,0

Der Anwalt hat mir die Beklemmungen, die durch die bedrohende E-Mail bei mir entstanden waren, genommen, sodass ich danach wieder befreit atmen konnte.

Vielen herzlichen Dank.


ANTWORT VON

(1972)

Brandsweg 20
26131 Oldenburg
Tel: 0441-7779786
Web: http://www.jan-wilking.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Internet und Computerrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Urheberrecht, Arbeitsrecht, Wettbewerbsrecht, Medienrecht, Miet und Pachtrecht