Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
503.682
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Steuerliche Absetzbarkeit einer polnischen Plegekraft durch einen Angehörigen

19.03.2018 10:41 |
Preis: 63,00 € |

Steuerrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Falk-Christian Barzik, Diplom-Finanzwirt (FH)


Ist es möglich als Sohn die übernommenen Pflegekosten für meine Mutter steuerlich geltend zu machen. Die 24 Stunden Pflegekraft wird von einer polnischen Firma entsandt, mit welcher der Vertrag vom Sohn abgeschlossen wurde.
Falls ja besteht eine Wahlmöglichkeit zwischen außergewöhnlicher Belastung und haushaltnaher Dienstleistungen?
Ist das Einkommen und das Vermögen der Mutter dabei von Bedeutung.

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Sie können die Pflegekraft bei Ihrer ESt-Erklärung als haushaltsnahes Beschäftigungsverhältnis nach § 35a II EStG von der Steuer abziehen.
Dabei ist es unerheblich, ob die Pflegeleistung in Ihrem Haushalt oder im Haushalt Ihrer Mutter erfolgt.
Desweiteren haben Sie auch ein Wahlrecht bei der Berücksichtigung. Sie können die Kosten als agB oder nach § 35a EStG ansetzen. Ersteres ist sinnvoller, wenn Ihre Grenzsteuerbelastung über 20% liegt, da im Rahmen von § 35a EStG nur 20% der Lohnkosten von der tariflichen ESt abgezogen werden können. Bei der Berücksichtigung als agB müssen Sie jedoch die zumutbare Eigenbelastung berücksichtigen, die von Familienstand und Einkommen abhängt.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 65086 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Liebe Frau Prochnow, ich danke für Ihre Antwort. Präzise, verständlich, mit allem was ich wissen wollte. Einfach super! Viele Grüße ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle ausführliche Antwort! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Eine sehr ausführliche und überaus schnelle Rechtsberatung, trotz des geringen Budgets. Ich empfehle diesen Anwalt uneingeschränkt weiter und werde diesen bei weiterem Bedarf auch für meine Belange hinzuziehen. 5***** ...
FRAGESTELLER