Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Spediteur behält meine PKW Schlüssel

04.10.2013 19:09 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Robert Weber


Ich habe einen Transportauftrag für ein neu gekauftes Cabrio erteilt. Der Spediteur hat eine Anzahlung von 44 Euro erhalten. Die ganze Abwicklung war eine Katastrophe, er hat sich an keine Absprachen gehalten. Nach endlosen Diskussionen hat er dann den Wagen am Dienstag in meine Oldtimerhalle in Köln gestellt. Ich selber war nicht vor Ort, weil ich in Berlin bin. Der Rest von 173 Euro sollte überwiesen werden. Nun bekomme ich plötzlich eine Mail er habe die Schlüssel behalten, die bekäme ich erst, wenn ich ihm das Geld überweise. Aus der Halle kann im Moment keiner rausfahren, weil das Cabrio ganz vorne steht. Ich weiß nicht, was ich nun machen soll.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich basierend auf Ihren Angaben und unter Beachtung Ihres Einsatzes wie folgt beantworten möchte:

Die einfachste Variante besteht darin, dem Spediteur den Restbetrag zu zahlen und ihn aufzufordern, die Schlüssel binnen einer Woche herauszugeben. Wenn dies nicht passiert, können Sie ihn verklagen.

Theoretisch können Sie ihn auch ohne Zahlung des Restbetrages auf Herausgabe der Schlüssel verklagen. Allerdings müssen Sie dann beweisen, dass der Spediteur kein Rückbehaltungsrecht bezüglich der Schlüssel hat. Das aber ist stets eine schwierige Angelegenheit, bei der es sehr auf Zeugenaussagen ankommen.

Wegen des schlecht abgestellten Cabrios können Sie das Cabrio umstellen (lassen) und den Spediteur auf Ersatz der notwendigen Kosten verklagen. Das ist unabhängig von der Herausgabe der Schlüssel bzw. der Bezahlung des Restbetrages.

Ich hoffe, Ihre Frage damit beantwortet zu haben. Bitte benutzen Sie bei Bedarf die kostenlose Nachfragefunktion.

Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.

Rückfrage vom Fragesteller 05.10.2013 | 20:55

Ja aber das ist doch die Frage: Hat er ein Rückbehaltungsrecht? Ich meine nein. Er hat eine Anzahlung erhalten und der Restbetrag sollte überwiesen werden. Er hat aber den Schlüssel bei der Übergabe abgezogen, zu einem Zeitpunkt, wo ich noch gar nicht bezahlen konnte. Ganz abgesehen davon blockiert er die Nutzung meines Autos.

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 05.10.2013 | 21:04

Sehr geehrter Ratsuchender,

es kommt auf die Formulierung des Vertrages an. Wenn die Restüberweisung NACH Abschluß der Lieferung erfolgen sollte, hat er in der Tat kein Rückbehaltungsrecht. Wenn hingegen kein Zeitpunkt genannt war, hat er ein Rückbehaltungsrecht.

Wenn er hingegen Grund für die Annahme hatte, dass der Rest des Geldes nicht überwiesen werden wird, hat er ebenfalls ein Rückbehaltungsrecht.

Mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 76499 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Wie von diesem Rechtsanwalt gewohnt, ist die Antwort gründlich und aufkl#ärend. Schade nur, dass sie nicht günstig ist, das ist aber nicht sein Schuld , sondern die der Gesetze. Sehr empfehlenswert! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alle meine Fragen wurden beantwortet. Ich bin sehr zufrieden. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Super schnelle Antwort. Vielen Dank dafür! ...
FRAGESTELLER