Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

PKH Überprüfung

27.02.2020 21:06 |
Preis: ***,00 € |

Anwaltsrecht, Gebührenrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Zusammenfassung:

PKH bzw. VKH

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich hebe eine Frage bezüglich der Überprüfung meiner PKH.

Zu den Fakten:
Mein Gehalt: Brutto 2560, Netto 1705 (Alleinerziehend)
Kindergeld: 204 €
Ausbildungsgehalt meines 17 jährigen Sohnes: 784,61
Unterhaltszahlung für den Sohn: 300 €

Zur den Fragen:
1) Wird der Unterhalt für meinen Sohn bei mir als Einkommen angerechnet oder ist dieser Betrag von der PKH Berechnung auszuschließen?
2) Ist es richtig, da mein Sohn 784 Euro verdient, kommt kein Freibetrag (364 Euro) mehr in Betracht, da er seinen Unterhalt selbst bestreiten kann?

27.02.2020 | 21:50

Antwort

von


(720)
Stedinger Str. 39a
27753 Delmenhorst
Tel: 04221-983945
Web: http://www.drseiter.de
E-Mail:

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Der Unterhalt, den das Kind erhält, gehört zu dessen Einnahmen.

Diese (hier: beiden) Einnahmen werden vom Freibetrag abgezogen.

Da das Kind somit zusammen mit dessen eigenem Einkommen so viel Geld zur Verfügung hat, ergibt sich rechnerisch kein Freibetrag.

Mehr zum Ausfüllen Feld für Feld:
https://youtu.be/1i6k-QiWgvw


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Fachanwältin für Familienrecht, Fachanwältin für Strafrecht

ANTWORT VON

(720)

Stedinger Str. 39a
27753 Delmenhorst
Tel: 04221-983945
Web: http://www.drseiter.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Internet und Computerrecht, Fachanwalt Familienrecht, Fachanwalt Strafrecht, Kaufrecht, Urheberrecht, Verkehrsrecht, Tierrecht, Ordnungswidrigkeiten, Zivilrecht, Vertragsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90111 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Wir sind sehr zufrieden. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr schnelle Beantwortung und vor allem sehr verständlich und hilfreich. Vielen Dank dafür. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die beste Hilfe, die man sich wünschen kann. Alles sehr schnell beantwortet, was gefragt wurde. Sehr viel Wissen. ...
FRAGESTELLER