Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
497.881
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kreditkartensaldo - Bank fordert Zahlung von meiner Mutter

| 11.11.2013 21:00 |
Preis: ***,00 € |

Wirtschaftsrecht, Bankrecht, Wettbewerbsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter


Zusammenfassung: Titel Kreditkarte

Guten Tag sehr geehrte Damen und Herren Anwälte,

Ich, wie alle andere hier, brauche Ihre Hilfe. Und der Fall sieht so aus:

In der Jahr 2002 oder 2003 ich bin in Berlin gewesen und in einem Unterführung habe ich von eine nette Dame von einem Werbungstand, die Unterlagen bekommen, wie auch eine schnelle Hilfe beim ausfühlen. Ja, dass war die berühmte Barclay Bank Credit Carte.

Ich habe damals auch gesagt, dass ich, als damalige Sozialhilfe Empfänger keine Chance auf so was habe, aber schnick-schnack - ich bin sofort selbständig geworden mit festem Einkommen, und die Unterlagen waren damit vollständig.

Meine Begeisterung in zwei Wochen war etwa echt groß, weil die Karte war da! Nicht schlecht, wie man gegen Gesetzt die Kunde gewinnt, hab ich mir damals gedacht, und selbstverständlich hat es auch passiert, dass die Karte war ein paar mal im Einsatz. (Natürlich dass beste was ich damals unternehmen könnte, wäre das ding zurück schiecken, aber wie gesagt - schwach ist der Mensch)

Tja, dass war etwa vor 10 Jahren. Ab und zu habe ich per Post die Briefe von Barclay Bank bekommen mit Zahlungsaufforderungen, auf die ich auch keinen Antwort geleistet habe.

Und Jetzt kommen wir zu der Sache:

Seit letzte vier Jahre fahre ich zu See, gerade jetzt bin ich auch unterwegs in das Rotes Meer gebiet. Von meine Wohnsitz in Deutschland bin ich abgemeldet. Aber gestern habe ich ein Brief von meine Mutti bekommen wo stand, dass eine Dame von Barclay Bank war vor der Türen, und hat von meiner Mutti das Geld verlangt.

Ich habe nichts dagegen mit der Dame von den Bank auseinander setzen und in der Ruhe sprechen, aber wie gesagt - ich bin weit weg von Zuhause, und mein Vertrag ist noch längst nicht am ende.

Ich Hoffe dass ich die Situation gut geschildert habe, und jetzt brauche ich Ihren Rat - was soll meine Mutti zu die Dame sagen, damit sie sie nicht mehr vor der Türen sieht?

Vielen Dank im Voraus


Seeman K.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegeben Informationen verbindlich wie folgt beantworten:


Sehr geehrter Fragender,

ertsmal viele Grüße ins Rote Meer!

Sie sollten abwarten, bis Ihnen schriftlich etwas ins Haus geschickt wird. Die Bank oder deren Mitarbeiter werden i.dR. nicht persönlich vor der Tür erscheinen. In der Regel kann das nur ggf. ein Gerichtsvollzieher gewesen sein. Hierfür wäre jedoch ein Titel erforderlich.

Ihre Mutter soll abwarten. Wenn die Damen noch einmal kommt, soll sie sie nicht herein bitten, sondern vor der Tür stehen lassen. Dann soll sie sich den Namen und Ausweis zeigen lassen und notieren. Zudem soll sie sie auffordern, ihr den Schriftverkehr zuzusenden. Den soll sie uns dann zusenden, damit wir uns dann um alles Weitere kümmern können.

An der Tür auf keinen Fall irgendein Geld geben!

Sollte es nicht die Bankdame sondern der Gerichtsvollzieher sein, soll Ihre Mutter sagen, dass Sie eben nicht da sind und ebenso eine Kopie des Titels oder Schreiben, aus denen der Anspruch der Barclays Bank hervorgeht, anfordern.

Diese kann sie uns dann zusenden und wir kümmern uns um alles Weitere.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
und Diplom-Ökonomin Dr. Corina Seiter, Rechtsanwältin


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
Bewertung des Fragestellers 25.11.2013 | 20:01

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Vielen Dank, Schöne grüße aus Arabusche Golf :)"
Stellungnahme vom Anwalt:
FRAGESTELLER 25.11.2013 5/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 63724 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,2/5,0
Danke, alle Fragen wurden ausreichend beantwortet und ebenfalls eine Empfehlung, wie weiter vorgegangen werden sollte. Danke dafür !. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen dank fuer die ausfuehrliche und gute beantwortung. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Für die Formulierung eines RA sehr konkret und verbindlich. Richtig bereichert haben die kleinen Beispiele unter den allgemeingültigen Regelungen im betroffenen Rechtsgebiet. Denn allgemeingültige Regelungen findet man auch im ... ...
FRAGESTELLER