Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Heiraten mit einer Duldung

29.06.2020 11:00 |
Preis: 50,00 € |

Ausländerrecht


Beantwortet von


Hallo,
ich , Iranische staatangehörihkeit ebenso zukünftige ehefrau. ich lebe über 20 jahre in Deutschland und habe unbefristeter aufenhalterlaubniss, Sie über 2 Jahre in deutschland und hat duldung.
ist das mit der Duldung ein problem zu heiraten? kann man vlt. doch in dänemark heiraten oder besteht für die geduldeten keine Reisemöglichkeit nach dänemark um zu heiraten?
falls Sie ein Pass bei der Botschaft bekäme, könnte sie abgeschoben werden oder kann ohne Risiko damit zum Standesamt um eine Ehe zu schließen?
mfg. hajian

Einsatz editiert am 30.06.2020 09:11:33
30.06.2020 | 23:09

Antwort

von


(1527)
Marktstraße 17/19
70372 Stuttgart
Tel: 0711-7223-6737
Web: http://www.hsv-rechtsanwaelte.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Das Problem ist nicht, dass man nicht heiraten könnte, das ginge auch mit einer Duldung, aber eine Duldung ist eben kein Aufenthaltstitel, sondern nur die (praktisch befristete) Aussetzung der Abschiebung.
Eine Ausreise nach Dänemark scheidet danach aus, da man da nicht wieder einreisen könnte.
Zwar finde mitunter eben gar keine Grenzkontrollen mehr statt, aber aufgrund der aktuellen Coronavirus-Pandemie wird dennoch häufiger kontrolliert werden, da die Grenzen erst wieder seit kurzem zwischen Deutschland und Dänemark geöffnet sind.

Dieser Gefahr würde ich mich also nicht aussetzen und wenn dann einer Verheiratung in Deutschland anstreben.
Dazu wird man dann aber einen Pass benötigen, Personenstandsurkunden (Stammbuch und so weiter), Ehefähigkeitszeugnis etc.

Die Frage ist, ob man Ihrer Ehefrau eine Ausreise und Wiedereinreise zumuten kann, da sie über keinen Aufenthaltstitel verfügt und kraft der Duldung zur Ausreise an sich verpflichtet ist.
Ich habe einen ähnlichen Fall, auch wenn es dabei um einen anderen Familiennachzug geht, nämlich zum Zuzug zu einem deutschen Kind, den ein iranischer Staatsbürger mit einer deutschen Staatsbürgerin hat.

Da ist eher die Schwierigkeit, die notwendigen Papiere zu beschaffen. Aber bisher lang wurde er nicht aufgefordert, trotz seiner Duldung auszureisen, sodass ich dieses mit der Ausländerbehörde jetzt klären würde. Insoweit besteht eine Chance, dass Ihre zukünftige Ehefrau dann hier bleiben kann und einen Aufenthaltstitel genau wie Sie erhält, jedenfalls erst einmal befristet und später unbefristet.

Die Eheschließung in Deutschland allein birkt aber kein weiteres Risiko, als es ohnehin schon besteht, weil wegen der Duldung eben nur die Ausweisung irgendwann verfügt werden könnte.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Daniel Hesterberg

ANTWORT VON

(1527)

Marktstraße 17/19
70372 Stuttgart
Tel: 0711-7223-6737
Web: http://www.hsv-rechtsanwaelte.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Erbrecht, Miet und Pachtrecht, Vertragsrecht, Zivilrecht, Baurecht, Verwaltungsrecht, Ausländerrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 74372 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Frau von Dorrien hat sehr umfassend und freundlich geantwortet. Zudem haben wir Ihre Antwort nach der Durchsicht von weiteren Unterlagen in einem ausführlichen Telefonat noch einmal sehr detailliert besprochen. Ich kann Frau ... ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Antwort war für meinen Anwendungsfall gut und hat mir weitergeholfen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr Dr. Hoffmeyer hat, wie immer, einwandfrei, schnell und kompetent geantwortet. Ich bin sehr zufrieden! :) ...
FRAGESTELLER