Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
488.621
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Geblitzt aus farendem Auto in der Bautelle


19.07.2016 15:43 |
Preis: ***,00 € |

Verkehrsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Martin Kämpf



Hallo ,
Ich bin auf der A7 in einer Baustelle aus einen fahrendem Auto geblitzt worden. Erlaubt waren 80 Km/h ich bin zwar zuschnell gefahren ca.95-100 aber nicht über 100 Km/h. Heute habe ich den Anhörungsbogen bekommen in dem wird mit vorgeworfen 22 Km/h Tolleranz schon abgezogen zu schnell gewegen zu sein. Das würde heißen ich bin über 105 km/h gefahren die genaue Geschwindigkeitsangabe steht nihcht drin das bin ich aber nicht.

Was soll ich nun machen

Gruß Winni

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich Ihnen unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung sowie Ihres Einsatzes wie folgt beantworten darf:

Für die festgestellte Geschwindigkeitsüberschreitung droht Ihnen ein Bußgeld in Höhe von 80 € sowie die Eintragung eines Punktes in das Fahreignungsregister.

Fraglich erscheint allerdings, ob hier möglicherweise ein Messfehler vorlag. Sie haben dargelegt, dass Sie aus einem fahrenden Auto geblitzt wurden. Hierbei wird es sich um eine Geschwindigkeitsmessung durch Nachfahren handeln. Es stellt sich zunächst die Frage, ob das Polizeiauto mit einem geeichten Tacho ausgestattet war. Falls nein, wäre möglicherweise eine höhere Messtoleranz abzuziehen. Außerdem ist zu prüfen, ob die Nachfahr-Strecke für eine Geschenksmessung ausreichend war. Sämtliche dieser Informationen finden Sie in der Bußgeldakte, in die Sie über einen Rechtsanwalt Einsicht nehmen können.
Ich empfehle Ihnen hier, im Anhörungsbogen keine (!) Angaben zu machen und insbesondere weder Ihre Eigenschaft als Fahrer noch die Geschwindigkeitsüberschreitung selbst einzuräumen. Des weiteren sollten Sie einen im Bußgeldverfahren tätigen Rechtsanwalt mit Ihrer Verteidigung beauftragen und über diesen zunächst Akteneinsicht in die Bußgeldakte nehmen. Im Anschluss kann die weitere Verteidigungsstrategie abgestimmt werden.

Ich hoffe, Ihnen einen ersten rechtlichen Überblick ermöglicht zu haben, und stehe Ihnen im Rahmen der kostenlosen Nachfragefunktion ebenso wie zur Wahrnehmung Ihrer Verteidigung gerne zu Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Martin Kämpf
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Strafrecht

Nachfrage vom Fragesteller 19.07.2016 | 22:05

Vielen Dank für ihre Antwort,
Es war kein Auto das hinter mir her gefahren ist sodern es war auf dem rechten Fahrstreifen der zweispurigen Autobahnbaustelle ich für auf der linken Seite und als ich ab den Auto vorbeifuhr welches auch der rechten Spuhr fuhr gab es einen Blitz.
Wenn sie meinen Fall übernehmen würden was würde nich das kosten ich habe keine Rechtschutzversicherrung. Danke

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 20.07.2016 | 11:20

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Nachfrage, die ich Ihnen wie folgt beantworte:

Nach Ihrer nun etwas geänderten Darstellung halte ich es für möglich, dass Sie von einem Geschwindigkeitsmessgerät geblitzt wurden, welches sich am Straßenrand befand. Möglicherweise ist hier zeitgleich das neben Ihnen fahrende Fahrzeug geblitzt/gemessen worden. Eventuell stellt dies einen weiteren Verteidigungsansatz dar.

Ich schlage Ihnen vor, dass Sie mir den Anhörungsbogen scannen und an meine im Profil hinterlegte E-Mail-Adresse verschicken oder alternativ per Telefax senden. In der Folge werde ich Ihnen Auskunft über die zu erwartenden Kosten geben können.

Mit freundlichen Grüßen
Martin Kämpf
Rechtsanwalt


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 61981 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,4/5,0
Herzlichen Dank für die schnelle Antwort an Frau RA Türk. Das Problem könnte Dank Ihrer Hilfe schnell gelöst werden. ...
FRAGESTELLER
3,4/5,0
Recht oberflächliche Antwort, die nicht viel weiterhalf. Zum Teil sogar, auf meinen Fall bezogen, falsch. Bin danach zu einem Rechtsanwalt vor Ort gegangen, der mir deutlich substantiellere Tipps gab. War im Rahmen einer Erstberatung ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
schnelle Antwort binnen 1 Stunde , Sehr ausführlich , detailiert , und für den mormalen Durchnittsbürger erklärt . Ich würde den dienst zu jeder Zeit wieder in anspruch nehmen . ...
FRAGESTELLER